Caso AF 200 Design Heißluft Fritteuse – Aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken!

Caso einen wurf gelandet diese heißluftfriteuse wirkt nicht so wuchtig wie andere gleichwertige friteusen. Der garkorb ist verhältnismäßig groß. ) ist er außreichend für 2 personen. Das fritat wird knusprig braun und wenn man zwischendurch, wie bei einer herkömmlichen friteuse üblich auch mal schüttelt, gleichmäßig gar. 6 automatikprogramme vereinfachen die handhabung. Ich würde sie mir wieder kaufen und kann mir dieses gerät im täglichen ablauf bei der speisezubereitung nicht mehr wegdenken. 7 monaten hat das display nach dem einschalten kurz geflackert und dann ging nichts mehr.

Wer kennt es nicht – pommes und co schmecken frittiert natürlich immer am besten. Wenn da nicht das viele fett und das daraus resultierende schlechte gewissen nicht wäre. Nachdem mir immer mehr bekannte und freunde von ihren heißluftfritteusen vorschwärmten, habe ich mir schließlich dieses modell zugelegt. Und was soll ich sagen, ich habe es noch keine sekunde lang bereit. Im gegensatz zu einem ofen muss die fritteuse nicht vorheizen. Ob pommes oder mein morgendliches brötchen. Einfach in den korb legen, das entsprechende programm wählen und abwarten. Auch fleischgerichte oder paniertes gemüse gelingen perfekt. Alles wird schön knusprig und ist fast so lecker wie wirklich frittiert. Die bedienung ist ebenfalls ein kinderspiel.

Die friseuse arbeitet wirklich super. Man kann sehr viel damit anfangen und ausprobieren. Dies gerät ist wirklich ein schnäppchen. Hier sind die Spezifikationen für die Caso AF 200 Design Heißluft Fritteuse:

  • Mit der kompakten Design Heißluftfritteuse CASO AF200 frittieren Sie besonders fettarm und gesund gegenüber einer klassischen Fritteuse – und dennoch rundum knusprig und knackig
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten: Erhitzen, Frittieren, Garen, Braten, Rösten, Grillen, Backen und Warmhalten. Die Temperatur ist in 5° Schritten von 60-200°C regelbar, inkl. 6 automatischer Programme und Timer 1-60 Minuten
  • Schnelle Zubereitung: Keine langen Vorheizzeiten und kein Fettgeruch in der Wohnung wie bei einer klassischen Fritteuse. Der natürliche Geschmack und die Farben der Speisen bleiben erhalten
  • Die High-Volume Heißluft-Zirkulationstechnologie sorgt für rundum knusprige Ergebnisse. Ausgestattet ist die CASO AF200 mit einem thermoisolierten und hitzebeständigen Gehäuse, einem langen Netzkabel sowie einer automatischen Abschaltung
  • Einfache Bedienung und leichte Reinigung: Die High-End Sensor-Touch-Bedienung mit LCD-Display und ein Innenraum aus Edelstahl sorgen für einfache Bedienung und eine leichte Reinigung

Da ich sehr gerne gemüse aus dem backofen esse, vor allem gemüsepommes, war ich richtig gespannt, ob die heißluftfritteuse es tatsächlich schafft, knuspriges gemüse und andere leckereien, mit wenig fett hinzubekommen. Um mir eine endgültige meinung zu bilden, habe ich die heißluftfritteuse nun mehrere wochen fast täglich benutzt und darin folgende gerichte getestet und für euch sogar fotografiert. Beachtet aber dabei bitte, dass jeder mensch unterschiedlich würzt und einen anderen geschmack hat. ;)* karottenpommes (gab es öfter, da sie herrlich knackig wurden)* hackbällchen (diese waren mir innen etwas zu trocken. Aus der pfanne mag ich sie einfach lieber)* kohlrabipommes (knackig, lecker, hier muss man aber ein wenig mit der temperatur tricksen und gut aufpassen, dass die kohlrabis nicht zu schnell verbrennen)* kürbispommes (unfaßbar lecker, mache ich nur noch in der heißluftfritteuse)* kartoffelpommes aus der tüte (sehr gut geworden, auch schön knusprig aber eben nicht wie in einer fritteuse mit fett)* quarkbällchen (viel zu trocken geworden, zum glück hatte ich vanillesoße dazu gemacht). * karottenchips (hauchdünn geschält und die wurden tatsächlich knusprig)* hähnchenschenkel (aufgewärmt für ca. 10 minuten hat sehr gut geklappt. )die rezepte aus dem beiliegenden heft möchte ich in zukunft auch noch ausprobieren. Bei der temperatur habe ich stets nach gefühl eingestellt, meist waren es so 190 c° und um die 30 minuten, zumindest was die gemüsepommes betraf. Hierbei sollte unbedingt beachtet werden, dass die heißluftfritteuse schon fast 10 minuten zusätzlich braucht, um sich richtig aufzuheizen.

Alle angaben vom anbieter entsprechen dem gelieferten produkt, man erhält das, was man nach dem lesen der artikelbeschreibung erwartet. Immer mehr setzen sich heizluftfriteusen durch und ich muss zugeben, dass ich zunächst skeptisch war. Als pommes-liebhaber, habe ich immer auf frittierte pommes gesetzt. Versuch war ich vom ergebnis positiv überrascht. Der geschmack ist hervorragend (ich habe vorfrittierte pommes verwendet)die bedienung ist denkbar einfach, per touch-bedienung. Man kann entweder die vorgegebenen automatik/gerichte wählen, oder zeit undtemperatur manuell eingeben. Bei der zubereitung sollte man regelmäßig den korbinhalt etwas schütteln um ein gleichmäßiges garen und bräunen zu sichern. Nicht nur für pommes geeignet, auch andere dinge lassen sich sehr gut darin aufbacken. Habe ich nicht ausprobiert, da setze ich lieber auf schmortopf und co. Äußerst praktisch empfinde ich den tragebügel, da ich das gerät nicht ständig auf der arbeitsplatte stehen habe, sondern immer wieder im vorratsraum verstaue. Fazit: meine schwester hat eine heißluftfritteuse eines anderen herstellers für ca. 400€ die ergebnisse sind im direkten vergleich nicht zu unterscheiden. In der verarbeitung und haptik muss die caso af200 ein wenig zurückstecken, aber macht alles durch den günstigen preis von 135€ wettpreis/leistung ist meiner meinung nach topein langzeittest wird zeigen, wie sich das gerät schlägt, bei beanstandungen werde ich die bewertung entsprechend anpassen.

Kommentare von Käufern :

  • Rundrum gelungen.
  • Tolle Fritteuse, es ist bisher alles perfekt gelungen
  • Aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken!

Wir wollten uns eine fritteuse für unseren 2-personen-haushalt zulegen, um nicht immer für kleinigkeiten den herd anschalten zu müssen. Da wir auf eine stinkige fett-fritteuse verzichten wollten, haben wir uns hierfür entschieden und wir sind nicht nicht enttäuscht worden. Es geht schnell, alles wird sehr knusprig, ist trotzdem nicht trocken und vor allem: die lebensmittel geben keine gerüche ab, selbst fischstäbchen-geruch verteilt sich nicht in der küche:folgendes haben wir schon zubereitet, und alles ist ausnahmslos sehr gut geworden:-tk-pommes-selbstgemachte pommes (nach anleitung aus dem beiliegenden kochbuch)-tk-rösties und -kroketten-frühstücks-bacon (ja, wirklich. Der bacon wird knusprig, bleibt trotzdem sehr saftig uns schmeckt wie im hotel beim frühstück)-fischstäbchen (kein geruch in der küche)-chilli-cheese-nuggetsich hoffe, ich habe nichts vergessen, aber von uns gibt es eine klare kaufempfehlung. Besten CASO AF 200 Design Heißluft Fritteuse (Füllmenge: 2.5 L, 6 automatische Kochprogramme), Innenraum aus Edelstahl, Heißluftfritteuse – für fettarmes und rundum knuspriges Garen

Auf der suche nach einer heißluft-fritteuse bin ich auf die caso af 200 gestoßen und würde ihnen gerne in den folgenden zeilen darlegen, in wie fern mich caso mit ihrem gerät überzeugen konnte. Hierbei möchte ich zunächst die positiven und (sofern vorhanden) auch die negativen aspekte stichpunktartig aufzählen, ehe ich in den jeweiligen unterpunkten etwas detaillierter darauf eingehe. Vorgehen werde ich wie folgt:1) pro- und contra-gegenüberstellung2) lieferumfang und erster eindruck3) alltägliche nutzung und reinigung4) abschließendes fazit————————————————————————————————————1) pro- und contra-gegenÜberstellung……………………………………………………………beginnen möchte ich mit den positiven aspekten der caso af 200:+ ansprechendes design+ einfache bedienung+ frittierkorb und behälter können in spülmaschine gereinigt werden+ eingespeicherte programme zur schnellauswahl+ rezeptheft mit anregungen im lieferumfangfolgend auch ein paar negative anmerkungen:- verarbeitung nicht optimal- (im betrieb durchaus zu hören)- (bloß 500g bei einem durchgang möglich)————————2) lieferumfang und erster eindruck………………………………………………………. Im lieferumfang der caso af 200 heißluftfritteuse befindet sich neben dem gerät die dazugehörige bedienungsanleitung, so wie ein 18-seitiges rezeptheft mit zubereitungsideen für beispielsweise kartoffelkroketten, frühlingsrollen oder mini-cheesburger. Die fritteuse an sich macht auf mich einen ordentlich verarbeiteten eindruck, wenn auch der eingesetzte frittierkorb auf der linken seite etwas hervorsteht und ein kleiner vorsprung sichtbar ist. Nach dem betätigen des sicherheitsschalters lässt sich der frittierkorb problemlos aus dem behälter nehmen, wobei dieser schalter hinter einer kleinen klappe verborgen ist. Hierdurch wird ein zufälliges lösen des korbes verhindert und somit auch das verbrennungsrisiko minimiert. Seine edelstahloberfläche weist zu beginn keinerlei kanten oder macken auf und wirkt auf mich ordentlich verarbeitet. ————————3) alltÄgliche nutzung und reinigung………………………………………………die mitgelieferte bedienungsanleitung führt den nutzer ausgehend von der erstreinigung über die inbetriebnahme bis hin zur abschließenden reinigung, wobei ich persönlich beim ersten austesten zeitweise etwas überfordert war. Es wird geraten das gerät ohne lebensmittel erst einmal vorzuheizen, allerdings war für mich nicht zu erkennen, wann die gewünschte temperatur erreicht ist.

Summary
Review Date
Reviewed Item
CASO AF 200 Design Heißluft Fritteuse (Füllmenge: 2.5 L, 6 automatische Kochprogramme), Innenraum aus Edelstahl, Heißluftfritteuse - für fettarmes und rundum knuspriges Garen
Rating
5,0 of 5 stars, based on 10 reviews

One thought on “Caso AF 200 Design Heißluft Fritteuse – Aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken!”

  1. Diese fritteuse wurde mir am 16. 2016 zugestellt und ging am 26. 2016 in die ewigen jagdgründe ein. Von jetzt auf gleich tat sich nichts mehr. Wir sind ein 2 personen-haushalt und haben die fritteuse höchstens 1 x wöchentlich zur herstellung von pommes benutzt. Gekauft habe ich sie für 134,99 € im angebot. Wir legen wert auf deutsche firmen bei unseren einkäufen und zahlen dafür auch oft mehr als für konkurrenzprodukte aus dem ausland. Warum nicht einer mir nicht bekannten firma eine chance geben?.
    1. Diese fritteuse wurde mir am 16. 2016 zugestellt und ging am 26. 2016 in die ewigen jagdgründe ein. Von jetzt auf gleich tat sich nichts mehr. Wir sind ein 2 personen-haushalt und haben die fritteuse höchstens 1 x wöchentlich zur herstellung von pommes benutzt. Gekauft habe ich sie für 134,99 € im angebot. Wir legen wert auf deutsche firmen bei unseren einkäufen und zahlen dafür auch oft mehr als für konkurrenzprodukte aus dem ausland. Warum nicht einer mir nicht bekannten firma eine chance geben?.
  2. Rezension bezieht sich auf : CASO AF 200 Design Heißluft Fritteuse (Füllmenge: 2.5 L, 6 automatische Kochprogramme), Innenraum aus Edelstahl, Heißluftfritteuse – für fettarmes und rundum knuspriges Garen

    Offensichtlich ein bereits benutztes gerät, da deutliche () gebrauchsspuren (kratzer) auf dem oberen teil der fritteuse, abgeplatzte kunststoffteile an der lade und lose schraube in der offensichtlich bereits genutzten verpackung. Für diesen preis kann ich wohl ein neugerät erwarten. Funktionen wurden aus den o.
    1. Offensichtlich ein bereits benutztes gerät, da deutliche () gebrauchsspuren (kratzer) auf dem oberen teil der fritteuse, abgeplatzte kunststoffteile an der lade und lose schraube in der offensichtlich bereits genutzten verpackung. Für diesen preis kann ich wohl ein neugerät erwarten. Funktionen wurden aus den o.

Schreibe einen Kommentar