Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne – Airfryer – Bewertung

Die sendung wurde superschnell zugestellt. Es gibt nicht viel zu beanstanden. Wer aber, wie ich keine erfahrung mit einem solchen gerät hat, hofft natürlich in der mitgesendeten kleinen rezeptbroschüre einige anregungen zu bekommen. Diese ist allerdings nur in englisch, französisch und niederländisch verfasst.Bei einem gerät, welches in deutschland vertrieben wird, hätte ich das nicht erwartet.

Erster eindruck, nicht wirklich klein, nicht leise im betrieb, aber die tiefkühl-fritten in nur 10 minuten knusprig, fettarm und extrem lecker = umwerfenddiese erfindung ist schon ewig überfälligdie bedienung ist kinderleicht. Ich fragte mich nur, ob es einen unterschied macht, fritten für den backofen oder die fritteuse zu kaufen, aber philips hat das im bunten büchlein am ende richtig gestellt, beides funktioniert. Es ist kein echtes frittieren, es lassen sich keine langos oder andere leckereien damit machen, aber tiefgefrohrene kartoffelspeisen, fleisch und fisch lassen sich damit sehr schnell, schonend und wohlschmeckend auf die richtige temperatur bringen. Fantastisches gerät, nicht ganz billig und braucht platz in der küche – aber ab jetzt ist meine küche ohne nicht mehr komplett. Ich verichte eher auf mikrowelle und grillofen als auf den airfryer. Alle gäste sind bisher restlos begeistert.

Der philips airfryer ist nicht nur eine fritteuse, sondern ein vielfältig einsetzbares umluft-gargerät. Mit dem gerät kann man nicht nur die für eine fritteuse typischen lebensmittel wie pommes oder nuggets zubereiten, es gelingen damit auch sehr gut gerichte, die man sonst im backofen zubereitet. Ebenso kann man damit problemlos tiefkühl-fertiggerichte wie beispielsweise schlemmerfilets garen. Das ist insbesondere für kleine haushalte nicht uninteressant, da man für eine kleine portion nicht den großen backofen verwenden muss. Der vorteil der heißluft-fritteuse gegenüber einem herkömmlichen gerät mit frittierfett ist neben der fettarmen zubereitung sicherlich auch das einfache und saubere handling. Nach gebrauch ist das gerät einfach zu reinigen, man muss kein gebrauchtes frittierfett entsorgen und während der zubereitung gibt es kaum lästige gerüche. Natürlich ist der geschmack nicht identisch, er ist dezenter und nicht so knackig intensiv wie aus dem heißen fett. Dennoch sind zum beispiel die pommes aus frischen kartoffeln wirklich lecker, insbesondere wenn sie mit einer mischung aus gewürzen und kräutern verfeinert werden. Die garzeit der pommes beträgt abhängig von der menge bis etwa 30 minuten. Die kapazität von 800g reicht für max. Hier sind die Spezifikationen für die Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne:

  • Gesünder Frittieren mit Luft, ohne Olbad – 80 % weniger Fett bei vollen 100 % Geschmack
  • Weniger Geruchsentwicklung im Vergleich zur herkömmlichen Fritteuse
  • Einfache Reinigung, alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet
  • Ergebnisse außen knusprig und innen saftig und zart dank patentierter Rapid Air Heißluft- Technologie
  • Inklusive leicht zu reinigender Grillpfanne für z.B. Fisch, Steak, Gemüsesorten

Der airfryer ist essentiell ein richtig schnell aufheizender umluftofen mit platz für eine kleine packung ofenfritten oder 2-3 dickere stücke fleisch à jeweils 150-200g. Wir haben schweinefilet, fritten, kartoffelstangen, backfisch und steak darin zubereitet und sind extrem zufrieden – mit kleinen abstrichen, die uns aber nichts ausmachen. Positiv+ die verarbeitung wirkt rundum wertig, das gerät nimmt zwar nicht gerade wenig platz auf dem tresen weg (wir lagern den airfryer daher in einem schrank, wenn er nicht benötigt wird), ist aber auch mit einem halb zugestellten tresen platztechnisch gut machbar. + das kabel wird bequem und leichtgängig im gerät verstaut. Zwar gibt es keine ab-/aufrollautomatik, aber das ist auch nicht notwendig. + reinigung ist super unaufwändig – pfanne und korb sind zum einen spülmaschinengeeignet, zum anderen so beschichtet, dass sich angebackenes spielens leicht lösen lässt. + das handbuch ist leicht verständlich; das gerät lässt sich aber auch weitestgehend intuitiv bedienen. + das mitgelieferte rezeptbuch macht lust auf versuche – werden wir also vermutlich größtenteils nachkochen. + geräuschentwicklung ist da, aber selbst bei 200°c eher ein leises brummen. Da ist unser dunstabzug deutlich lauter.

Der philips airfryer war mir sehr willkommen in meiner mini-küche, in der leider kein backofen platz findet. Schnell war eine ecke gefunden, in der er dauerhaft stehen kann, dafür ist die selten genutzte kaffeemaschine in die kammer gewandert. Die bedienung ist einfach und übersichtlich, der einschub mit dem frittier-einsatz rastet sauber ein, lässt sich während des betriebs leicht und schnell herausnehmen, um den inhalt durchzuschütteln, die reinigung ist schnell und unkompliziert im spülbecken möglich, da durch die beschichtung nichts einbrennt oder festklebt. Nachdem man das gerät eingeschaltet und die temperatur über die tasten vorgewählt hat, ist der airfryer in wenigen minuten vorgeheizt, dann kann der korb gefüllt werden. Siehe anmerkung unten) schnell die zeit über die drucktasten eingestellt, und schon läuft die fritteuse. Nach ablauf der zeit schaltet das gerät ab und gibt ein akustisches signal. Die benötigte zeit liegt, je nach inhalt, zwischen 20 und 30 minuten. Als anhaltswert für den timer nehme ich die im kleinen, mitgelieferten kochheft angegebenen zeiten, allerdings ist da am anfang etwas experimentieren angesagt, je nach füllmenge und inhalt muss man die zeiten und temperaturen variieren, sonst wird’s schnell zu trocken. Wichtig ist, die lebensmittel vorher gut einzuölen, sonst arbeitet der philips als darre 😉 ich gebe gemüse etc. Vorher in eine schüssel, etwas Öl drüber und mische gut durch, damit das Öl gleichmäßig verteilt ist. Mein favorit: champions, zucchini, paprika einfach schneiden, einölen und 14 minuten frittieren, das schmeckt wie aus dem grillkorb, sehr lecker. Auch kartoffel (nach rezept sollte man die eine halbe stunde geschnitten einweichen, dazu bin ich zu ungeduldig und habe festgestellt, das 10 minuten auch genügen) gelingen in jeder form: pommes, würfel, scheiben, wedges. Auch tofu oder produkte aus z. Lupineneiweiß sind endlich rundum angebräunt und müssen nicht mühselig in der pfanne gedreht und gewendet werden. Sicher ist der airfryer auch für fertigessen bestens geeignet, allerdings habe ich keine lust, essen zuzubereiten, das dann nach mcdonalds schmeckt, der zeitaufwand für “richtiges essen” beschränkt sich bei gemüse auf wenige minuten (waschen, schneiden, ölen) und bringt wesentlich bessere ergebnisse. Was mir noch fehlt, ist eine keramikschüssel (für aufläufe etc,), die in den airfryer passt und trotzdem nicht zu klein ist. Da man diese in den korb stellen muss, darf der durchmesser nur etwa 19 cm sein, leider nicht sehr groß, da bin ich noch auf der suche nach dem passenden teil. Die mitgeliefter grillpfanne funktioniert bestens für alles, was am stück frittiert werden soll und vorher nicht kleingeschnitten wird.

Kommentare von Käufern :

  • Anwendung: schnell und unkompliziert – Ergebnis: heiß und knusprig
  • Schnelle und geruchsarme Fritteuse
  • Eher Heisslufbackbackofen als Fritteuse – jedoch perfekt für kleine Haushalte !Tipp: App runterladen!

Aufgrund der euphorischen bewerbung von philips für den hd 9236/20 habe ich mir einen airfryer gekauft. Die belieferung durch amazon klappte wie gewohnt sehr gut. Die technische bedienungsanweisung ist philipsüblich nur mit piktogrammen sehr spartanisch. Deshalb erhoffte ich mir eine bessere hilfe durch das beiliegende dünne rezeptbuch. Aber große enttäuschung, es liegt nur eine fremdsprachige ausgabe (niederländ. Auf reklamation verweist amazon an philips. Nach einer odyssee durch internetlinks zum zutreffenden support und nach stundenlangen recherchen auch bei philips nur die auskunft, daß amazon offenbar geräte für ausländische abnehmer geliefert hat. Besten Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

Eigentlich müsste der airfryer fünf sterne bekommen. Seitdem ich ihn habe könnte ich eigentlich für mehr platz in meiner küche sorgen und meinen herd abbauen. Man müsste lediglich irgendwo so ein modul mit kochplatten hinstellen. Geht leider nicht, weil größenmäßig nicht alles in diesen airfryer passt, sonst würde ich wirklich alles in diesem gerät machen. Mag auch an meinem uralt-ofen mit schlechter hitzeverteilung liegen, in dem pizza schonmal gut 20-30 minuten braucht oder auch pommes selbst nach 40 minuten noch nicht so richtig geil knusprig sind. Der airfryer ist in dieser hinsicht echt super. Chicken wings die im ofen 20-25 minuten brauchen würden sind nach 10-12 minuten super gut durch und haben eine schöne farbe. Ich prüfe alles immer mit einem kerntemperaturthermometer und die hähnchenflügel haben von außen ne geile farbe und von innen gute 90°+. Auch schlemmerfilet bordelaise benötigt höchstens 20-25 minuten und dann ist die kruste oben schon leicht zu dunkel – auf der packung sind eigentlich 40-45 minuten angegeben. 12-14 minuten gut durch und sehr knusprig. Sogar pizzen kann man darin machen, man muss halt diese mini-pizzen nehmen dies auch gibt. Frühlingsrollen habe ich schon ausprobiert, im prinzip alles was in den ofen kann. Auch so mozzarella-sticks gehen prima, allerdings muss man da wirklich aufpassen und immer mal wieder reingucken. Bei unserem ersten mozarella-stickversuch konnten wir nur panade essen, da der käse komplett ausgelaufen war.

Lieferung sehr schnell und in vollem umfang. Leider finde ich es sehr schade, dass, wenn ich in deutschland ein produkt verkaufe, nur eine anleitung, bzw. Ein rezeptheft in französisch, niederländisch und englisch beiliegt. Dies könnte man dann getrost auch noch weglassen.

Der airfryer von philips gefällt uns ziemlich gut. Mit seinem volumen reicht er für unseren 3-personen-haushalt gut, für mehr personen wird er evtl etwas knapp. Das gerät hat mit seinem körbchen ein volumen von max. 800 gramm – abhängig davon, was man darin zubereiten möchte. Die genauen mengenangaben und zubereitungszeiten für einige gerichte kann man der anleitung entnehmen, sowie dem ebenfalls beigefügten rezeptheft (ebenfalls ein tolles extra). Der vorteil der heißluftfritteuse gegenüber der üblichen fritteuse ist, dass nicht nur die üblichen frittierten speisen wie nuggets und pommes zubereitet werden können, sondern auch fleisch/fisch/gemüse darin gegart werden können in der im set enthaltenen bratpfanne. Durch das garen per heißluft sind die speisen schonend und fettfrei zubereitet und schmecken trotzdem lecker und knusprig – wenn natürlich auch etwas fader (was aber gut mit kräutern ausgeglichen werden kann) und nicht ganz so knusprig (aber genug) wie durch fett. Das geräusch der laufenden heißluftfritteuse ist ein brummton, welches aber nicht störend ist. Ebenfalls entfällt so der langanhaltende geruch nach heißem fett. Die bedienung über das touchfeld ist simpel.

Die heißluftfriteuse kommt gut verpackt an und macht einen wertigen eindruck. Die verarbeitung lässt keine fehler erkennen. Wir haben leider keine vergleichsmöglichkeiten mit anderen heißluftfriteusen da dies unsere erste ist. Die bedienung der friteuse ist sehr intuitiv und einfach. Ruck zuck hat man die friteuse eingeschaltet, die temperatur und den timer eingestellt und dann geht es auch schon los. Die befüllung der friteuse ist auch sehr einfach. Ein etwas nerviges piepgeräusch ertönt, sobald die zeit abgelaufen ist. Sehr gut finde ich, dass ein kleines rezeptbuch beiliegt, welches man gut als erste inspiration benutzen kann. In unserem ersten test kamen tiefkühlpommes zum einsatz, das ergebnis sind sehr knackige leckere pommes. Wir werden nun sicherlich viel häufiger “frittierte” produkte essen.

Nicht nur bei philips ist der name airfryer leider nach wie vor sehr irreführend. Meinen ersten airfryer (philips hd9240/90 airfryer xl heißluftfritteuse, 2075 w – 2100 w, 1,2kg kapazität) habe ich nun seit zwei jahren und ihn damals – wie so viele kunden – als fritteusenersatz gekauft. Die werbung erweckt nun einmal den eindruck, man könnte alles, was bisher in fett getaucht wurde, nun locker völlig fettfrei in diesen geräten zubereiten. Das ist meiner ansicht nach schlichtweg falsch. Fakt ist: alles, was ich in einem heißluftbackofen ohne weiteres fett zubereiten kann, kann man auch im airfryer machen. Manches besser oder schneller, aber die idee ein frittiertes hähnchen oder schaschlik oder pommes ohne jegliche fettzugabe perfekt in etwas heißer luft zubereiten zu können, sollte man sich schnell aus dem kopf schlagen. Damit wir uns nicht falsch verstehen, alle dieses kann man natürlich im airfryer zubereiten, aber man erhält eben letztlich ein gebackenes hähnchen, wie aus dem backofen. Mit etwas Übung je nach gericht durchaus mit besserer konsistenz und etwas schneller, aber frittiert schmeckt eben anders. Und was eben überhaupt nicht geht – und deswegen ziehe ich einen stern ab, wie bei jedem anderen airfryer auch- sind gerichte, die eigentlich in fett schwimmend zubereitet werden, z. Schmalzgebackenes, früchte in teig gebacken o. Das sind aber eben nun einmal dinge, die man neben pommes mit einer fritteuse assoziiert. Warum dann überhaupt den airfryer kaufen?- für alle, die nicht über einen heißluftbackofen verfügen, macht es schon einmal sinn- für kleine haushalte, lässt sich die zubereitung eindeutig schneller und energiesparender gestalten- wer viel backofentaugliche.Tiefkühlware verzehrt, kommt hier geschmacklich und zeitlich auf seine kosten- die konsistenz vieler backofengerichte wird im airfyer besser- gegenüber braten in der pfanne deutliche fettersparnis (stichwort: bratkartoffeln)- es gibt eine tolle app mit vielen rezepten, tipps und vorschlägen mit hilfe derer man die vorzüge des aifryers sehr gut ausschöpftbei uns heißt das ding eigentlich studentenbackofen.

In gewohnter amazonmanier bekommt man den airfryer nach hause geliefert. Schnell, unkompliziert und gut verpackt. Der airfryer kommt in einem stylischem design. Aber das ist gekanntlich geschmckssache. Es muss aber klar sein, dass es kein kleingerät für die schublade ist. Also man muss ihn schon irgendwo unterbringen können. Die bedienung ist denkbar einfach und wird auf der beiliegenden quickstartanleitung gut erklärt. Man muss nur temperatur und zeit einstellen und los geht’s. Die zeiten bekommt anfänglich aus dem mitgelieferten rezeptheft, in dem sich auch viele leckere anregungen befinden. Ich habe mit selbstgemachten pommes angefangen.

Zur optikdie fritteuse macht optisch einiges her. Tolles design, hochwertige verarbeitung und erfüllt somit den anspruch, den man für den recht hohen preis an das gerät stellt. Nach einschaltung leuchtet die anzeige auf und das gerät gibt einen recht lauten ton von sich. Auch die tasten lösen bei betätigung recht laute töne aus, was für mein empfinden ein bisschen zu laut und somit etwas störend ist. Zur bedienungsehr gut gefallen hat mir, dass es keine zig seiten lange bedienungsanleitung gibt, sondern die bedienung einzig auf einem blatt bildlich sehr verständlich dargestellt wird. Dazu gibt es ein rezeptbuch, das auch eine zubereitungsanleitung für tk-ware beinhaltet. Zunächst heizt man das gerät auf die gewünschte temperatur vor und regelt dann auch die zeitangabe – hier ist bei vielen tk-produkten angegeben, dass nach der hälfte der zeit gewendet werden muss – das muss beachtet werden, da die maschine dieses nicht mit einberechnen kann. Ich habe die erfahrung gemacht, dass die zeitangabe oft zu niedrig angegeben wird. Die qualität und somit das ergebnis überzeugt. Abgesehen davon, dass die produkte natürlich nicht so fettig sind wie in einer fritteuse mit fett, kommt sie geschmacklich tatsächlich sehr nah an eine normale fritteuse ran.

Der philips hd9236/20 airfryer heißluftfritteuse kommt mit einer außerordentlich wertigen und soliden optik daher. Neben dem gelungenen design, das überwiegend in schwarz gehalten ist, überzeugt die gute verarbeitung. Alles passt völlig problemlos, ohne hakeln und spiel, zusammen. Die haptik ist hervorragend und vermittelt einen eindruck von langlebigkeit. Zusätzlich zu dem klassischen frittierkorb gibt es noch eine sehr schön gemachte grillpfanne. Der airfryer erlaubt das vergleichsweise schnelle und saubere zubereiten von vielen gerichten, die sonst üblicherweise nach einer fritteuse bzw. Einem längeren herdaufenthalt verlangen. Dar gerät heizt denkbar schnell auf und die geräuschentwicklung hält sich im rahmen. Zumindest haben wir mit wesentlich mehr lärm gerechnet. Die zubereitung geht wirklich schnell.

Die philips hd9236/20 airfryer heißluftfritteuse ist unser neuer küchenhelfer für die relativ schnelle zubereitung von verschiedenen speisen. Fritteuse hört sich dabei immer irgendwie nach “pommes” an, aber da hört es bei weitem nicht auf. Die idee der heißluftfritteuse übt dabei einen zusätzlichen reiz aus, denn bei einer “normalen fritteuse” wird ja in fett gebacken (oder gebraten), was a) sehr geruchsintensiv ist und b) das problem mit dem “altöl” mit sich bringt, um nur mal ein paar nachteile aufzuzählen. Die heißluftfritteuse funktioniert da nach einem gänzlich anderen prinzip und – soviel vorab – das ergebnis überzeugt. Tiefkühlpommes im backofen zuzubereiten war bisher eigentlich immer eine herausforderung mit dem ergebnis, dass etwa ein viertel der pommes schön cross geraten waren und der rest mehr oder weniger labberig. (oder drei viertel sind gut, und ein viertel erreicht ein vorstadium von granit. ) das ergebnis der zubereitung von tk-pommes mit dem airfryer überzeugt auf ganzer linie. Auch die zubereitung von kartoffelspalten (aus frischen kartoffeln) funktioniert hervorragend, ist aber naturgemäß etwas zeitaufwendiger. Wie schon gesagt – mit pommes hört der spaß hier nicht auf. Dem gerät ist ein kleines kochbüchlein mit einigen rezepten beigefügt, und auch auf der philips-seite im internet gibt es viele rezeptvorschläge.

Wir hatten bereits eine heißluftfritteuse und waren damit nicht sehr zufrieden. Die pommes haben uns irgendwie nie geschmeckt, ob frisch, oder tiefgefroren. Alles war immer matschig, oder direkt verbrannt. Mit einem gewissen zweifel habe ich die philips hd 9236/20 eingeschaltet. Sehr gut finde ich schon mal das ausziehbare stromkabel. Die fritteuse ist mit einem fassungsvolumen von 800g angegeben. Ich habe daher einen ganzen beutel tiefkühlpommes genommen und tatsächlich, es passt rein. Sieht aber auf den ersten blick kleiner aus. Für familien mit mehr als 3 personen gibt es ein größeres modell. Eingeschaltet und nach ein paar minuten war das gerät vorgeheizt, man konnte los legen.

Auch ohne viel fett und in relativ kurzer zeit super pommes machen. Das klappt mit dem philips airfryer super und nachher ist auch alles wieder schnell sauber gemacht. Auch andere dinge, die man sonst in der fritteuse macht kann man mit dem airfryer schnell und fettarm frittieren. Ich persönlich finde auch, dass das fettfreie frittieren den geschmack verbessert. Aber die beiden einsätze sind für 2 personen optimal und für mehr personen muss man halt 2x frittieren. Das dauert nicht sehr lange, der koch ist aber beschäftigt, während der rest der familie isst. Frittierergebnis super, aber für bald 200€ wäre es schön, wenn man größere portionen zubereiten könnte.

Als airfryer neuling war ich sehr gespannt auf dieses gerät und habe mich richtig darauf gefreut. 6 jahre habe ich auf ihn gewartet :-)und was soll ich sagen?. Ich wurde nicht enttäuscht. Der hd9236/20 ist mit seinem 800 g fassungsvolumen auch nicht so groß, wie seine größeren xl brüder (1200 g) und bietet trotzdem ausreichend platz. Zuerst habe ich den airfryer so aufgestellt, dass er nicht direkt an einer wand oder unter einem hängeschrank steht, denn hinten aus den schwarzen lüftungsschlitzen strömt zwar kein dampf aber jede menge heiße luft nach oben raus, die aber nicht gerochen hat. Dann habe ich den korb mit dem rautenförmigen sieb vor erstbenutzung erst einmal abgewaschen. Ich habe damit sehr leckere kartoffelecken frittiert. Die geschnittenen kartoffelecken habe ich vorher wg. Der kartoffelstärke erst 2 x gut mit wasser durchgespült. Dann in eine schüssel gefüllt und etwas flüssiges kokosöl darüber träufeln lassen, gut durch gemischt und ab damit in den korb.

Heißluftfritteusen oder sogenannte airfryer faszinieren und begeistern mich schon länger, da ich gerade im sommer (zur grillzeit eben) gerne und oft pommes mache, allerdings immer das problem habe, dass ich pommes aus dem offen als zu matschig und pommes aus der normalen friteuse als zu fettig empfinde. Daher nahm ich die gelegenheit den airfryer von philips zu testen natürlich mit kusshand an. █ positiv █+ die optik ist zwar dezent und alles andere als auffällig, aber dies hindert sie nicht daran, auch durchaus ansprechend und modern zu sein. + alle wichtigen bedienelemente sind sofort auf einen blick ersichtlich. Die bedienung ist so einfach, dass ein blick ins handbuch nicht zwingend nötig ist, da man hier auch intuitiv schnell weiß, wie der hase läuft. + besticht durch eine gute verarbeitung. + kein fettgeruch (und herumstehendes fett) mehr beim frittieren und natürlich viel fettärmere speisen. + man erzielt wirklich absolut tolle ergebnisse. So müssen pommes schmecken. + kann auch wie ein kleiner ofen genutzt werden (habe bspw.

Verpackung und inhalt:die fritteuse kommt in einem recht großen karton ohne styropor gut verpackt an. Neben der fritteuse selbst finden sich eine grillpfanne/grilleinsatz, eine kleine bebilderte kurzanleitung, ein garantieheftchen, ein faltblatt “wichtige mitteilungen” sowie ein 60 seitiges rezeptheft. Die maße des gerätes sind in etwa 32cm hoch, 38cm tief (mit griff und kabelschutz) und 28cm breit. Nach dem ersten auswaschen ging es an den ersten probelauf. Die ersten veruche:das stromkabel lässt sich platzsparend im boden des gerätes verstauen, einfach herausziehen, einstecken und schon kann man beginnen. Durch einfachen tastendruck lässt sich das gerät innerhalb sehr kurzer zeit vorheizen. Ist die betriebstemperatur erreicht (piepton) einfach das frittiergut einlegen, zeit und temperatur einstellen und start drücken, das war’s. Man braucht dazu eigentlich keine bedienungsanleitung, da man zu jedem zeitpunkt die fritierschublade herausziehen und das fritiergut kontrollieren kann. Die kleinen symbole neben dem tastenfeld reichen zur groben einstellung der parameter. Als ersten versuch hatte ich mit tiefgekühlte pommes herausgesucht.

Schon vor einiger zeit bin ich von der nutzung einer herkömmlichen fettfritteuse abgekommen und habe meine pommes frites in einer tefal acti-fry zubereitet, nun konnte ich auch den direkten konkurrenten, die philips airfryer in der ausführung hd9236/20 testen. Zunächst fällt auf, dass dieses gerät sehr gut verarbeitet ist und qualitativ hochwertig ist. Neben dem design überzeugt auch, dass das gerät von außen auch bei benutzung nicht heißt wird, lediglich ein wenig warm – und das reduziert nicht nur die verletzungsgefahr, sondern spricht auch durch eine gute isolierung für einen geringeren energieaufwand. Bedenken sollte man allerdings die nicht gerade zierlichen ausmaße des airfryers. Zum rumstehen lassen zu sperrig, und da wir letztes jahr eine neue küche bekommen haben, die vor allem mit schubfächern ausgestattet sind, passt diese auch nur in einen einzigen unserer schränke. Die zubereitung ist wirklich extrem simpel: etwa 800 gramm der tiefgekühlten und vorfrittierten kartoffelstäbchen lassen sich hier zubereiten, was für zwei bis drei personen reicht, für eine familie aber schon wieder zu wenig ist. Alles wird in den korb gegeben, das gerät eingeschaltet und auf die richtige temperatur eingestellt, auch ein timer kann eingeschaltet werden. Nach etwa der hälfte der zeit sollte man die pommes einmal kräftig durchschütteln, sodass sie gleichmäßig knusprig werden und nicht aneinander kleben. Die gewünschte bräune ist natürlich geschmackssache, da muss man ein bisschen rumprobieren, aber die pommes werden sehr knusprig und gleichmäßig braun. Toll ist insbesondere, dass nicht nur fett gespart wird, sondern auch dessen beigeschmack nicht vorhanden ist – die pommes schmecken „kartoffeliger“ und mir deutlich besser als aus einer gewöhnlichen fritteuse.

Ist dieses maschine,den rest müssen wir tun. -eine heißluftfriteuse-fritieren,braten usw mit gaaanz wenig Öl,gut bei abnehmwilligen,man spart jede menga kalorien und mus so auf kaum was verzichten. -farbe schwarz,empfindlich für fingerabdrücke,doch einfach ein feuchtes tuch mit etwas spüli,ein wisch und alles weg. -grillen,fritieren,braten,backen-schublade und grillkorb sowie grillpfanne können in die spülmaschine-man hat kaum gerüche oder dampf in der küche,ganz ohne geht es nicht. Nach gebrauch korb usw in die maschine und den rest gleich mit tuch und spüli abwaschen -fertig. -geht bis 200 grad1400 wattincl grillpfanne-digitaler bildschirmhabe schon so vieles ausprobiertmuffin,fisch,buletten hähnchenschlegel,und alles mögliche aus kartoffeln. Pommes usw schälen,schneiden,und 30 minuten wässern wegender stärke,. Während der garvorgangs ab und an aufmachen und rütteln. Unterschiede zwischen friteusenpommes sind kaum merkbar.

Ein total spaciges, aber effizientes, nützliches gerät, dieser “airfryer”. In dieser version “hd9236/20” ist er auch gar nicht mal so wuchtig, von den maßen her, wie ich es ursprünglich vermutet hatte. Das gerät ist in ungefähr so groß wie eine kaffee-maschine, nur natürlich voluminöser; da es leicht ist, kann es nach gebrauch auch z. Nach ganz weit oben in / auf einen küchenschrank gestellt werden. Es gibt auch noch eine größere version vom airfryer, aber diese ist für eine kleine familie völlig ausreichend (für die zubereitung einer beilage oder fisch / fleisch für ca. Bei diesem angebot ist die grillpfanne als extra schon dabei – etwas verwirrend ist allerdings, dass auf dem karton ein aufkleber das ankündigt, mit einem aktionszeitraum, welcher schon weit zurückliegt. Jedenfalls kann ich bestätigen, dass dieser airfryer mit der grillpfanne geliefert wird, welche, einzeln gekauft, fast 50 eur kostet. Die bedienung ist kinderleicht – es gibt eine einstellung (digital) für die temperatur und die zeit.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne
Rating
5,0 of 5 stars, based on 34 reviews

One thought on “Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne – Airfryer – Bewertung”

  1. Der airfryer leistet ordentliche dienste, wenn man ihn als alternative zum heißluftbackofen sieht. Werden darin sogar noch etwas knuspriger und auch gemüse lässt sich darin wunderbar zubereiten. Die bedienung ist einfach und die geruchsbildung hält sich in grenzen. Nur frittieren kann man damit halt nichts. Natürlich kann man etwas Öl hinzugeben, aber richtig im Öl schwimmen?. Dafür ist das gerät nicht gemacht.
    1. Der airfryer leistet ordentliche dienste, wenn man ihn als alternative zum heißluftbackofen sieht. Werden darin sogar noch etwas knuspriger und auch gemüse lässt sich darin wunderbar zubereiten. Die bedienung ist einfach und die geruchsbildung hält sich in grenzen. Nur frittieren kann man damit halt nichts. Natürlich kann man etwas Öl hinzugeben, aber richtig im Öl schwimmen?. Dafür ist das gerät nicht gemacht.
  2. Unter einer fritteuse stelle ich mir eigentlich ein fettbad vor. Die airfry heißluft-fritteuse funktioniert wie ein mini-backofen und hat eigentlich nur sehr wenig mit einer herkömmlichen fritteuse gemein. Berliner, krapfen oder andere speisen, die zwingend in fett schwimmend ausgebacken werden müssen, kann man hier drin nicht zubereiten. Es gelingen aber sehr gut (vorfrittierte/backofen) pommes. Sie schmecken nicht wie aus dem großen backofen, sondern kommen schon nah an frittierte ran. Frische kartoffeln kann man auch verwenden. Das ergebnis kommt aber eher an knusprige bratkartoffeln ran als an pommes. Dazu muss man aber die höchstmenge beachten, damit die pommes nicht an die heizung stoßen. Sehr gut gelingen darin rostbratwürstchen. Ungefähr 10 minuten und sie sind knusprig braun ohne zusätzliches fett.
    1. Unter einer fritteuse stelle ich mir eigentlich ein fettbad vor. Die airfry heißluft-fritteuse funktioniert wie ein mini-backofen und hat eigentlich nur sehr wenig mit einer herkömmlichen fritteuse gemein. Berliner, krapfen oder andere speisen, die zwingend in fett schwimmend ausgebacken werden müssen, kann man hier drin nicht zubereiten. Es gelingen aber sehr gut (vorfrittierte/backofen) pommes. Sie schmecken nicht wie aus dem großen backofen, sondern kommen schon nah an frittierte ran. Frische kartoffeln kann man auch verwenden. Das ergebnis kommt aber eher an knusprige bratkartoffeln ran als an pommes. Dazu muss man aber die höchstmenge beachten, damit die pommes nicht an die heizung stoßen. Sehr gut gelingen darin rostbratwürstchen. Ungefähr 10 minuten und sie sind knusprig braun ohne zusätzliches fett.
  3. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

    Der airfryer ist für kleinere haushalte geeignet, in denen nur 1-3 portionen auf einmal zubereitet werden müssen – für größere mengen ist er zu klein. Dafür ist er relativ kompakt und nimmt auf der arbeitsplatte nicht zu viel platz weg. Er ist auch nicht zu schwer und lässt sich leicht transportieren. Optisch macht das gerät einen guten eindruck, es wirkt robust und hochwertig. Die bedienung wird in der gebrauchsanleitung gut verständlich erklärt. Darin sind auch einige rezepte enthalten (pommes frites in verschiedenen variationen, dazu passende soßen, gebackene, gefüllte kartoffeln, frittierte fetadreiecke, frühlingsrollen. Der airfryer heizt in nur drei minuten auf und ist dann sofort einsatzfähig. Die bedienung ist wirklich simpel und auch von größeren kindern zu bewerkstelligen. Bisher haben wir verschiedene varianten von pommes damit zubereitet (aus normalen kartoffeln und süßkartoffeln), außerdem hähnchenschenkel (frisch, mit grilleinsatz) und tintenfischringe (aus der tiefkühltruhe).
  4. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

    Der airfryer ist für kleinere haushalte geeignet, in denen nur 1-3 portionen auf einmal zubereitet werden müssen – für größere mengen ist er zu klein. Dafür ist er relativ kompakt und nimmt auf der arbeitsplatte nicht zu viel platz weg. Er ist auch nicht zu schwer und lässt sich leicht transportieren. Optisch macht das gerät einen guten eindruck, es wirkt robust und hochwertig. Die bedienung wird in der gebrauchsanleitung gut verständlich erklärt. Darin sind auch einige rezepte enthalten (pommes frites in verschiedenen variationen, dazu passende soßen, gebackene, gefüllte kartoffeln, frittierte fetadreiecke, frühlingsrollen. Der airfryer heizt in nur drei minuten auf und ist dann sofort einsatzfähig. Die bedienung ist wirklich simpel und auch von größeren kindern zu bewerkstelligen. Bisher haben wir verschiedene varianten von pommes damit zubereitet (aus normalen kartoffeln und süßkartoffeln), außerdem hähnchenschenkel (frisch, mit grilleinsatz) und tintenfischringe (aus der tiefkühltruhe).
    1. Endlich fettreduziert frittieren ohne auf den geschmack zu verzichten, ist ein versprechen des herstellers. Natürlich wird das auch ausgiebig getestet. Die fritteuse hat eine schöne optik und die verarbeitung ist sehr hochwertig, was man bei dem preis auch verlangen kann. Das gerät hat ein display das beim einschalten aufleuchtet. Bei der bedienung der knöpfe kommt noch ein akustisches signal dazu, was recht laut ist, mich jedoch nicht stört. Mitgeliefert wir eine kurze bedienungsanleitung, finde ich top endlich mal kein ellenlanger text, sonder kurz und knapp. Dazu kommt noch ein rezeptbuch was eine zubereitungsanleitung für tk produkte enthält. Vor gebrauch muss das gerät erst mal vorheizen dann kann die gewünschte zeit eingestellt werden. Nach der hälfte der backzeit wende ich das produkt immer das es auch wirklich von allen seiten gebräunt wird. Ich selbst finde die vorgegebenen zeitangabe zu kurz und muss fast immer nachstellen um den gewünschten bräunungsgrad zu erreichen.
      1. Endlich fettreduziert frittieren ohne auf den geschmack zu verzichten, ist ein versprechen des herstellers. Natürlich wird das auch ausgiebig getestet. Die fritteuse hat eine schöne optik und die verarbeitung ist sehr hochwertig, was man bei dem preis auch verlangen kann. Das gerät hat ein display das beim einschalten aufleuchtet. Bei der bedienung der knöpfe kommt noch ein akustisches signal dazu, was recht laut ist, mich jedoch nicht stört. Mitgeliefert wir eine kurze bedienungsanleitung, finde ich top endlich mal kein ellenlanger text, sonder kurz und knapp. Dazu kommt noch ein rezeptbuch was eine zubereitungsanleitung für tk produkte enthält. Vor gebrauch muss das gerät erst mal vorheizen dann kann die gewünschte zeit eingestellt werden. Nach der hälfte der backzeit wende ich das produkt immer das es auch wirklich von allen seiten gebräunt wird. Ich selbst finde die vorgegebenen zeitangabe zu kurz und muss fast immer nachstellen um den gewünschten bräunungsgrad zu erreichen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

    Der airfryer von philips ist keine standard-fritteuse, wie man sie meist riesengroß und quadratisch in pommes-buden oder dunklen küchenecken thronen sieht und die man meist mit mehreren litern Öl füttern muss. Zunächst ist mir das design sehr positiv aufgefallen. Die fritteuse, die ich vor einigen jahren noch beheimatete, die aber wegen der starken geruchsentfaltung bzw. Des langsamen verschwindens des fettgeruchs kaum zum einsatz kam, war wesentlich breiter und kein sehr schöner anblick. Dieser airfryer hingegen mit seiner modernen, freundlichen form passt selbst in eine elegant eingerichtete küche – auch wenn das gerät doch etwas größer ist, als es auf dem foto wirkt. Es gibt ein paar gründe, wegen denen ich mich für den airfryer entschieden habe:zum einen arbeitet dieses gerät mit heißluft und kommt ganz ohne Öl aus. Eine ‚klassische‘ fritteuse hätte ich mir nicht noch einmal in die küche gestellt. Die gerichte schmecken allerdings intensiver und werden knuspriger, wenn man sie zuvor mit ein wenig Öl bestreicht/ besprüht. Denn wie hier bereits mehrfach angesprochen, ist fett ein wichtiger geschmacksträger und in maßen – wie ich finde – vertretbar. Des weiteren lassen sich mit dem airfryer nicht nur pommes frites, wedges oder kroketten ‚frittieren‘, sondern etwa auch fisch, fleisch und ganze gerichte.
  6. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

    Der airfryer von philips ist keine standard-fritteuse, wie man sie meist riesengroß und quadratisch in pommes-buden oder dunklen küchenecken thronen sieht und die man meist mit mehreren litern Öl füttern muss. Zunächst ist mir das design sehr positiv aufgefallen. Die fritteuse, die ich vor einigen jahren noch beheimatete, die aber wegen der starken geruchsentfaltung bzw. Des langsamen verschwindens des fettgeruchs kaum zum einsatz kam, war wesentlich breiter und kein sehr schöner anblick. Dieser airfryer hingegen mit seiner modernen, freundlichen form passt selbst in eine elegant eingerichtete küche – auch wenn das gerät doch etwas größer ist, als es auf dem foto wirkt. Es gibt ein paar gründe, wegen denen ich mich für den airfryer entschieden habe:zum einen arbeitet dieses gerät mit heißluft und kommt ganz ohne Öl aus. Eine ‚klassische‘ fritteuse hätte ich mir nicht noch einmal in die küche gestellt. Die gerichte schmecken allerdings intensiver und werden knuspriger, wenn man sie zuvor mit ein wenig Öl bestreicht/ besprüht. Denn wie hier bereits mehrfach angesprochen, ist fett ein wichtiger geschmacksträger und in maßen – wie ich finde – vertretbar. Des weiteren lassen sich mit dem airfryer nicht nur pommes frites, wedges oder kroketten ‚frittieren‘, sondern etwa auch fisch, fleisch und ganze gerichte.
  7. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

    Ich muss zugeben, dass ich dieser art fritteusen bisher sehr kritisch gegenüberstand – vergangenheit. Diese fritteuse hat mich wirklich überzeugt. Sie kommt in einem recht grossen aber angemessenen größe nach hause. Im deckel liegt die knapp gehaltene aber bei weitem ausreichende dokumentation:- garantiebedingungen (2 jahre)- sicherheitshinweise- reinigungsanleitung- kurzanleitung (reicht völlig aus)- rezeptbuchim deckel der packung liegt die pfanne. Das rezeptbuch haben wir als erstes studiert. Hier wird einem an rezepten der gebrauch erläutert. Wir haben es als erstes pommes zubereitet – wunderbar, gelingt tatsächlich. Wir haben eine traditionelle fritteuse von tefal im hause, die resultate lassen sich vergleichen. Aufbaudie fritteuse ist ein komaptes gerät am boden ca 30 cm breit, ca. Die bedienelemente befinden sich oben, links davon zubereitungshinweise in piktogrammform. Darunter liegt die lade zum garraum. Man zieht die lade einfach heraus und sieht als erstes den basiskorb und unterhalb eine art turbinenrad. Dieses dreht sich allerdings nicht, sondern versetzt die luft in drehbewegungen. Oberhalb des rades ist ein rost fest eingebaut.
    1. Ich muss zugeben, dass ich dieser art fritteusen bisher sehr kritisch gegenüberstand – vergangenheit. Diese fritteuse hat mich wirklich überzeugt. Sie kommt in einem recht grossen aber angemessenen größe nach hause. Im deckel liegt die knapp gehaltene aber bei weitem ausreichende dokumentation:- garantiebedingungen (2 jahre)- sicherheitshinweise- reinigungsanleitung- kurzanleitung (reicht völlig aus)- rezeptbuchim deckel der packung liegt die pfanne. Das rezeptbuch haben wir als erstes studiert. Hier wird einem an rezepten der gebrauch erläutert. Wir haben es als erstes pommes zubereitet – wunderbar, gelingt tatsächlich. Wir haben eine traditionelle fritteuse von tefal im hause, die resultate lassen sich vergleichen. Aufbaudie fritteuse ist ein komaptes gerät am boden ca 30 cm breit, ca. Die bedienelemente befinden sich oben, links davon zubereitungshinweise in piktogrammform. Darunter liegt die lade zum garraum. Man zieht die lade einfach heraus und sieht als erstes den basiskorb und unterhalb eine art turbinenrad. Dieses dreht sich allerdings nicht, sondern versetzt die luft in drehbewegungen. Oberhalb des rades ist ein rost fest eingebaut.
      1. Zugegeben, auch uns packt ab und zu die lust und der weg in den drive in verschiedener speise-schnell-anbieter ist alle paar monate doch zu verlockend. Dennoch haben wir festgestellt, seit wir seit einiger zeit unsere ernährung gänzlich auf frisch und gesund (. Und dennoch super lecker) umgestellt haben, dass uns die fettgetränkten kartoffelsticks nicht mehr annähernd so gut schmeckten wie noch in den “wilden jahren” und wir es auch weniger vertragen (müdigkeit, füllegefühl etc. Man merkt eben deutlich wie der körper mit dem Übermaß zu tun bekommt. Um so mehr waren wir auf den airfryer von philips gespannt. Klar, man kann pommes mittlerweile auch super im backofen machen, was wir allerdings immer vermisst haben war die saftig- und krossheit. Entweder man bäckt die dinger tot, dann sind die meisten produkte tatsächlich kross, allerdings auch ohne jegliche feuchtigkeit – oder eben umgedreht. Verpackung und lieferumfang sind philips typisch ansprechend und funktional.
  8. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9236/20 Airfryer Heißluftfritteuse inklusive Grillpfanne

    Zugegeben, auch uns packt ab und zu die lust und der weg in den drive in verschiedener speise-schnell-anbieter ist alle paar monate doch zu verlockend. Dennoch haben wir festgestellt, seit wir seit einiger zeit unsere ernährung gänzlich auf frisch und gesund (. Und dennoch super lecker) umgestellt haben, dass uns die fettgetränkten kartoffelsticks nicht mehr annähernd so gut schmeckten wie noch in den “wilden jahren” und wir es auch weniger vertragen (müdigkeit, füllegefühl etc. Man merkt eben deutlich wie der körper mit dem Übermaß zu tun bekommt. Um so mehr waren wir auf den airfryer von philips gespannt. Klar, man kann pommes mittlerweile auch super im backofen machen, was wir allerdings immer vermisst haben war die saftig- und krossheit. Entweder man bäckt die dinger tot, dann sind die meisten produkte tatsächlich kross, allerdings auch ohne jegliche feuchtigkeit – oder eben umgedreht. Verpackung und lieferumfang sind philips typisch ansprechend und funktional.
    1. Der airfryer ist schick und relativ kompakt; in einer kleinen küche kann das gerät dennoch als „platzraubend“ empfunden werden. Zudem sollte man bedenken, dass zusätzlicher freier platz (+ evtl. Unterlage) notwendig ist, um die speisen aus dem frittierfach zu entnehmen (wenn diese nicht komplett ausgekippt werden). Nicht alle speisen gelingen auf anhieb so knusprig, wie man es haben möchte, selbst wenn man sich genau an die angaben hält (das beigelegte heft ist in dieser hinsicht schön & übersichtlich). Das ist jedoch kein negativkriterium; hier muss man einfach eigene erfahrungen machen und die temperatur + frittierzeit je nach bedarf anpassen. Regelmäßig geschüttelt werden (2-3 mal pro vorgang), damit man sehr gute ergebnisse erzielt.
      1. Der airfryer ist schick und relativ kompakt; in einer kleinen küche kann das gerät dennoch als „platzraubend“ empfunden werden. Zudem sollte man bedenken, dass zusätzlicher freier platz (+ evtl. Unterlage) notwendig ist, um die speisen aus dem frittierfach zu entnehmen (wenn diese nicht komplett ausgekippt werden). Nicht alle speisen gelingen auf anhieb so knusprig, wie man es haben möchte, selbst wenn man sich genau an die angaben hält (das beigelegte heft ist in dieser hinsicht schön & übersichtlich). Das ist jedoch kein negativkriterium; hier muss man einfach eigene erfahrungen machen und die temperatur + frittierzeit je nach bedarf anpassen. Regelmäßig geschüttelt werden (2-3 mal pro vorgang), damit man sehr gute ergebnisse erzielt.

Schreibe einen Kommentar