Philips HD9652/90 Airfryer XXL : 5 Sterne trotz überhöhten Preis

Eine heißluftfritteuse eignet sich nicht nur dazu, fettarmere pommes oder datteln im speckmantel zu machen, sondern es lassen sich damit auch kartoffelgratin oder knusprige hähnchenteile backen. Mit dem zusätzlich erwerbbaren zubehör lässt sich beispielsweise sogar ein steak grillen. Für die ersten ideen liegt ein kleines kochbuch bei, weitere rezepte können über eine app abgerufen werden. Zwar kann in diesem gerät wirklich eine menge an essen oder ein ganzes hühnchen zubereitet werden, aber es benötigt auch einiges an platz. Bei mir steht es zur zeit auf dem abgedeckten herd, wo es den größten teil der fläche einnimmt. Wenn nicht gerade eine voreingestellte temperatur-zeit-kombination gewählt wird, können temperatur und zeit individuell reguliert werden. In fünferschritten lässt sich die temperatur von 40°c bis 200°c auswählen, die zeit ist auf maximal 60 minuten einstellbar. Das gerät merkt sich beim nächsten anschalten die zuletzt gewählte einstellung. Vorwärmen ist nicht nötig, es kann sofort losgelegt werden. Die oben erwähnten pommes werden schön knusprig, gleiches gilt z.

Ich besitze schon das kleinere vorgängermodell und konnte mir bereits auf der ifa die aktuelle airfryer xxl anschauen. Umso schöner, dass amazon diese für einen test bereitsstellt. Im vergleich zum vorgänger bietet die neue airfryer xxl mehr fassungsvermögen und nun ein ausführlicheres display. Statt nur temperatur und zeit einstellen zu können, gibt es jetzt bereits vorgefertigte programme für verschiedene gerichte. Das experimentieren mit zeit und gradzahl entfällt also beim neuen modell fast vollständig. Als faustregel gilt aber immer noch:die in der zubereitung auf der packung angegebene gradzahl bei halber zeit wie im backofen. Doch bei aller zufriedenheit und bei aller einfachheit, zeitersparnis und dem leckeren geschmack der zubereiteten speisen, wird dennoch immer ein so wichtiger punkt zu gerne übersehen:auch wenn viele speisen so gut wie ohne Öl zubereitet werden, so haben alle gerichte einen eigenanteil an fett. Und dieses verlässt eben nun einmal beim erhitzen die speise und sammelt sich im behälter. Und damit kommen wir zum einzigen, aber wirklich negativen punkt einer solchen heißluftfritteuse:die reinigung der philips airfryer ist eine sauarbeit. Es reicht leider nicht, sämtliche teile, die mit der fettigen umluft in berührung kommen, einfach in den geschirrspüler zu packen.

Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

  • Außen knusprig, innen saftig zart bei bis zu 90% weniger Fett dank patentierter Heißluft-Technologie
  • Extragroße Kapazität für 4-5 Portionen Pommes oder sogar ein ganzes Hähnchen
  • Schnelle Zubereitung (im Vergleich zum Backofen) und keine Vorheizzeit
  • Vielfältige Möglichkeiten: Frittieren, grillen, garen und backen
  • Leichte Bedienung: Digitales Display mit Drehrad (Temperaturen 40-200 Grad), Warmhaltefunktion und fünf voreingestellte Programme

Die bedienung ist recht intuitiv, nur wäre halt eine kurzanleitung nett gewesen, damit man sicher weiß, dass die interpretation der knöpfe korrekt ist (dreieck mit 3 punkten frittieren und das andere symbol für umluft?). Es gibt zwar ein kochbuch zur fritteuse, aber eine liste, die aufschlüsselt, wann man welches zubehör verwendet und welches zubehör es gibt, wäre echt hilfreich gewesen. Rein ein bild mit der beschriftung der elemente und ihrer funktion wäre schon genug gewesen. So eine kurzanleitung auf einer a4 seite, wie man sie nach iso zu jedem gerät haben sollte (im labor). Es gibt halt noch leute, die noch nie eine heißluftfritteuse hatten und die auch im internet nicht sonderlich fitt sind. Und die habe ich das halt testen lassen. Für die fehlende kurzanleitung mit text, damit man nicht piktogramme interpretieren muss, die man ab einem gewissen alter halt nicht mehr so gut sieht, gibt es punktabzug. Sorry, ältere leute müssen teilweise halt anders an die hand genommen werden als die junge generation und die sind andere anleitungen gewohnt und ärgern sich schnell bei inbetriebnahmen (und ich darf das dann ausbaden). Das ergebnis selber überzeugt. Ich habe sie mit kartoffelecken eingeweiht.

Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz : Der airfryer xxl nimmt einiges an platz in der küche ein (etwa die größe eines kaffeevollautomaten). Die bedienung ist recht simpel und im grunde intuitiv. Temperatur und gardauer sind schnell eingestellt. Der korb ist recht groß und es passen drei große portionen pommes oder fünf kleinere portionen (beilage) hinein. Interessanter ist allerdings die möglichkeit auch kuchen und brot mit ihm herzustellen. Wer daheim keinen guten ofen hat, wird darüber erfreut sein. Zum test haben wir einen veganen vanille-kuchen gemacht, der richtig gut wurde: der kuchen rutschte nicht, ging sehr gut auf und wurde auch nicht trocken. Während des betriebs ist das gerät auch relativ ruhig (etwa 50db), jedoch lauter als ein umluftofen. Auch haben wir lasagne und pastete mit ihm zubereitet, die alle sehr gut wurden. Wenn man allerdings den korb voll mit pommes macht, gibt es ungleichmäßige bräunungsergebnisse, denn oben sind sie deutlich dunkler.

Essen ist ok mit dem gerät. Jedoch sehr laut und es qualmt auch. Jedoch das was mich am meisten stört, ist die nicht vorhandene bedienungsanleitung, die man sich im internet erstrunterladen muss. Bei dem preis sollte diese schon beiliegen. Der flugzettel von philips ist mehr als traurig. Wichtig ist das keine flüssigkeit extra rein gegossen wird. Weder Öl noch vielleicht ein schnapsglas wasser. Das steht erst in derruntergeladenen bedienungsanleitung drin.Dann ist qualmen ohne ende angesagtfazit.

Wir benutzen schon jahrelang den airfryer von philips und möchten nicht mehr darauf verzichten. Eine klassische fritteuse haben wir nie besessen, vielmehr ersetzt der airfryer bei uns in vielen fällen den backofen. : Äußerlichkeitenim vergleich zum klassischen airfryer ist der xxl etwas breiter und tiefer geworden. Zum glück hat er in der höhe kaum zugelegt, denn dann hätten wir probleme bekommen, ihn aufzustellen. Trotz “xxl” im namen ist der philips noch immer sehr kompakt. Sein Äußeres ist recht minimalistisch gestaltet: oben werden temperatur und zeit eingestellt, unten ist die schublade für die speisen. So einfach, wie sich das anhört, ist auch seine bedienung. Dennoch wäre es schön gewesen, wenn philips eine anleitung beigelegt hätte. Diese muss man sich aber aus dem internet runterladen.

Hatten uns zuerst aufgrund der gesammelten testberichte für das produkt von tefal entschieden und konstruktive mängel festgestellt und den airfryer gekauft. Der philips rührt nicht und hat fast die doppelte watt zahl. Bei dem airfryer kann man sogar bedenkenlos teure steaks zubereiten und die produkte werden sogar knusprig. Absolute empfehlung auch nicht so klobig.

Ich bin total begeistert von dem airfryer xxl. Endlich kann ich genug pommes mit einem rutsch herstellen. Die schmecken nämlich fantastisch aus dieser friteuse. Wir kaufen immer die tk pommes. Die sind ruck zuck fertig und super knusprig. Man kann auch pommes selber herstellen, dafür dann einfach kartoffeln passend zuschneiden, abspülen und trockentupfen (wichtig, sonst werden sie nicht richtig knusprig) danach in einem beutel mit etwas Öl (wirklich minimal) schütteln. Würzen machen wir immer hinterher. Auch chickenwings oder nuggets werden toll und in einer sehr kurzen zeit. Die wings sind dann noch fettarmer wie sonst, das das fett nach unten abtropft. Auch bratapfel lässt sich gut und schnell zubereiten.

Ich gebe zwar 5 sterne, wegen lieferung, verpackung und qualität, muss aber bemängeln, dass der preis etwas übertrieben ist.

Schweinebraten wird super knusprig. Pommes die bisher bei uns aus dem ofen kamen und nie gut schmeckten, werden jetzt grandios. Schön braun und knusprig, innen noch weich.

Ich bin airfryer besitzer der ersten stunde, und nachdem das allererste modell nach vielen jahren in den ruhestand ging, habe ich ohne zu zögern einen neuen gekauft. Nach einiger Überlegung fiel die wahl auf das xxl modell, was sich als glücksgriff erwies, da nicht nur die mengen grösser sein können, sondern auch das (wenige) verwendete fett zu einem grossen teil beim fritiervorgang weggeblasen wird. Der vorgänger wurde in unserer küche ungefähr einmal pro woche benutzt, und diente hauptsächlich zum frittieren von pommes frittes, selleriesticks und pastinakenchips, und ähnlichem. Nie wäre ich oder meine familie auf die idee gekommen, dass der airfryer auch für vieles andere taugt. Das tut das neue modell jedoch bravurös, und seither ist er täglich im einsatz. Neben dem frittieren dient er regelmässig zum braten von beispielsweise filetsteaks und lammracks. Wir probierten verschiedene sorten fleisch aus, und alles wird wunderbar (ein filet beispielsweise gelingt perfekt zuerst mit 8 min. Bei 200 grad und dann nochmal mit 10 minuten bei 70 grad). Es war bei meinem airfryer noch eine backform dabei, und so haben ich und meine familie inzwischen auch verschiedene kuchen ausprobiert – alle wurden perfekt. Was macht diesen airfryer nun so besonders?.

Ich hatte vor einigen jahren schon mal ein vorgängermodell in gebrauch, mit dem ich auch schon sehr zufrieden war. Doch dieses neue gerät gefällt mir noch viel besser. Wahrscheinlich, weil jetzt einfach noch mehr reinpasst. Die ergebnisse sind nämlich der hammer und mir schmeckt das gemüse besser als aus dem backofen. Und dabei benutze ich in etwa die gleiche menge Öl. Mir reicht da ein esslöffel voll und ganz. Vor allem kartoffeln werden damit richtig schön kross. Das bekomme ich im backofen nie so gut hin. Das gerät an sich ist sehr robust und stabil gebaut und die bedienung sehr selbsterklärend. Es liegt dem gerät aber natürlich auch eine anleitung bei.

Ich war sehr neugierig auf dieses gerät, denn frittieren an sich ist zwar toll und kann auch sehr lecker sein, aber mit klassischen friteusen hat man zum einen immer den gestank nach imbissbude wochenlang in der wohnung und zum anderen muß man regelmäßig altes fett entfernen und das ist nicht so lecker. Im grunde genommen ist das gerät nichts anderes als ein mini-umluftofen. Er wirbelt heiße luft durchs gerät und gart so das essen. Das wirft zunächst die frage nach der sinnhaftigkeit eines solchen geräts auf, es sei denn, man wolle es mit zum campen nehmen, wo man vielleicht keinen umluftofen hat. Dafür wäre es einsame spitze. Aber zu hause, in der voll ausgestatteten küche?. Doch, ja, auch da hat der airfryer seine vorteile. Wenn man die klassischen fast-food-tk-snacks fritieren möchte, wie pommes, hähnchen-nuggets, cordon bleu, fischstäbchen etc. Ist es genau das richtige gerät, all diese nahrungsmittel sind auf die eine oder andere art “vorgefettet” und trocknen aufgrund dessen während des frittiervorgangs nicht aus. Man muß vielleicht ein wenig mit den mengen und zeiten experimentieren (hängt ja auch von den verwendeten waren ab), aber die ergebnisse waren sehr zufriedenstellend.

Mich hat der airfryer vom ersten moment an begeistert, einfach weil er so vielseitig einsetzbar, praktisch und modern ist. Im prinzip kann er einen backofen ersetzen. Und in einer urbanen umgebung, wo der wohnraum oft klein und eng ist, ist so ein airfryer durchaus eine alternative zum herkömmlichen backofen, vor allem in der jungen, schnellen küche. Und gleichzeitig muss man sich keine gedanken um ungesundes essen machen, denn durch die “twin turbostar technologie” wird heiße luft umhergewirbelt und das in den speisen enthaltene fett wird am boden aufgefangen. Ich nehm’ auch nicht mal einen tropfen Öl, sondern konsequent gar keines. Und das gute beim airfryer ist eben, dass die speisen trotzdem knusprig werden und nicht austrocknen. Der geschmack der sachen ist wirklich vorzüglich, einwandfrei, und die geruchsentwicklung, die dabei entsteht ist minimal. Das ist übrigens auch ein wichtiges kriterium, dass die klamotten nach dem kochen nicht gleich in die wäsche müssen bzw. , dass einfach nicht der ganze raum stinkt. Klar, für ausgefallenes kochen mit dem airfreyer benötigt man natürlich einige zusatzutensilien.

+ 1+ mahlzeiten aus der fritteuse schmecken häufig besonders gut. Das problem daran: viel zu viel fett & kcal. Die frittierten gerichte haben das fett aufgenommen. Somit ungesund & wer auf seine figur achten möchte, hatte bisher immer das nachsehen. +2+ mit der neuen heißluftfritteuse auch genannt philips airfryer wird das problem gelöst. Je nach gericht benötigt man bis zu 90% weniger fett. Somit ist es auch besser für die gesundheit und der figur. Außerdem lässt sich das zu viele fett abgießen. +3+ sie bietet neben positiven gesundheitlichen aspekten auch noch zeitersparnis. Die philips heißluftfritteuse kann sofort gefüllt werden und benötigt kein vorheizten.

Mit dem „hd9652/90 airfryer xxl“ optimiert der hersteller philips seine produktpalette im segment der heißluftfritteusen. Im vergleich zu den vorgängermodellen bietet die „airfryer xxl“ ein wesentlich größeres fassungsvermögen von 1,4 kilogramm und ein ausführlicheres display. Auf dem display lassen sich dabei nun nicht mehr einzig zeit und temperatur einstellen, sondern bereits voreingestellte programme für eine ganze reihe unterschiedlicher gerichte nutzen. Diese sorgen für gute ergebnisse und lassen eine testphase, in der die richtigen garzeiten für die jeweiligen gerichte herausgefunden werden müssen, fast vollständig überflüssig werden. Dabei arbeitet die airfryer wirklich zügig: im regelfall benötigen die gerichte hier nur die halbe zeit wie im backofen. Auch der geruch, der dabei produziert wird, ist gegenüber dem backofen oder gar einer fritteuse als dezent und gering einzuschätzen. Als zwischenfazit lässt sich schon einmal sagen, dass das gerät ein einfaches und zeitsparendes zubereiten ermöglicht, bei dem es auch am geschmack der ergebnisse absolut nichts auszusetzen gibt. Sucht man aber nach einem manko der airfryer, so findet man dieses in der reinigung (und damit in einem punkt, der auf nahezu alle heißluftfritteusen zutrifft):zwar werden die gerichte in der airfryer quasi ohne/mit sehr wenig Öl zubereitet, dennoch weisen sie natürlich einen eigenanteil an fett auf. Dieses wird durch zirkulieren der luft aus den speisen extrahiert (was gut für die gesundheit und die schlanke linie ist) und sammelt sich am boden des behälters an. Dies führt dazu, dass sich die reinigung der fritteuse als sehr aufwändig erweist, da es nicht ausreicht, die teile, die der fettigen umluft ausgesetzt wurden, in der spülmaschine zu reinigen.

Eines vorweg – wir haben eine voll ausgestattete küche mit kitchenaid und jura-kaffeemaschine als stand-extras. Diese sind fast täglich oder sogar mehrmals täglich im einsatz. Der airfryer war als konkurrenz gedacht – doch leider ist er auf dauer (im gegensatz zu seinem kleinen bruder) einfach zu groß / zu sperrig, so dass er nur im bedarfsfall zum einsatz kommt. Leider passt er auch in keinen schrank und keine schublade, so dass er in den keller verbannt wird – dort steht wieder das risiko, dass er wirklich nur selten hoch geholt wird. Schade – da er wirklich eine starke performance abliefert. Wie schon andere kommentatoren anmerkten, unbedingt zunächst eher weniger zeit einplanen, der fryer ist wirklich fix und leistungsstark. Mir persönlich waren manche gerichte nur so ganz ohne fett ein wenig langweilig, aber dafür sehr kalorienbewusst. Die verarbeitung ist ok, aber für den preis jetzt nicht außergewöhnlich. Alles in allem ein starkes, gutes gerät, allerdings für ein durchschnitts- oder kleine küche kaum geeignet, erst recht nicht als “daily driver”. Über die leistung gibt es keine zwei meinungen – insofern eine empfehlung, wenn auch mit abstrichen.

Alles gelingt sehr schnell und alles wird rundum knusprig ohne vorheizen. (pommes vorher in einer schüssel mit etwas Öl schwenken), vorsicht, erst immer die kürzesten garzeiten probieren, man kann ja noch nachlegen, da das gerät wirklich extrem schnell ist, werden pommes sonst trocken oder anderes wird braun/schwarz. Wenn man das beachtet ist das ein top-gerät. Ps, jetzt, 4 wochen später, hat unsere begeisterung nachgelassen. Die front der schublade hat sich verzogen, der chromring des drehknopfes ist rausgefallen und das Äußere verkratzt sehr schnell. Da der griff sich nicht vom korb trennen läßt, läßt der sich nur schwer woanders abstellen. Die reinigung von hand ist mühsam, im gitter des korbes bleibt viel angebratenes hängen. Leider geht der griff vom korb nicht ab (bei den kleineren funktioniert das wohl). Die propellerähnliche plastikscheibe am boden des einschubes ist extrem schwer sauber zu kriegen und dann muss ja auch noch die schüssel selbst geputzt werden. Macht im geschirrspüler eigentlich nur sinn wenn man den einschub und alles was dazu gehört doppelt hat.

Beim ersten test sagte meine frau sofort, obwohl sie nie leicht zu überzeugen ist:das ding kriegt 5 sterneaber zugegeben, auch ich bin total begeistert von dem teilchen. Wir haben das gerät nun mittlerweile fast 14 tage im dauertest und haben so einiges damit gebrutzelt. Handhabung:das ist so fast das einfachste küchengerät was wir jemals hatten. Selbst eine mikrowelle ist da schwerer zu bedienen. Anschalten – ausschalten – zeit einstellen – temperatur wählendas war’seinige “klassiker” wie pommes frittes etc. Sind sogar auch noch über programm anwählbar, aber das hat man schon beim dritten gebrauch selbst im gefühl. Das sollte man ohnehin austesten. Funktioniert das wirklich ohne Öl?sicher, man sollte aber darauf achten, dass ohne Öl nur tiefgefrorene kost eingeworfen wird. Bei selbstgemachten pommes z. , sollte man sie wenigstens etwas in Öl schwenken. Über die wochen haben wir das maschinchen natürlich zuerst mit pommes, dann mit cevapcici, fischstäbchen, weiters über eine peking ente usw. Wohlbemerkt: alles tiefgefrorenalles wird richtig gutkleines manko ist natürlich, dass größtenteils keine fettbeigabe gemacht wird. Da aber fett und Öl auch geschmachsträger sind, werden die pommes nicht ganz so aromatisch, wie in einer reinen Ölfritteuse.

Einwandfreie umverpackung (erkennbar, was drin ist), auch das gerät war hervorragend verpackt, trotzdem konnte ich gleich einen kratzer von ca. 6 cm im vorderen bereich erkennen,muss bereits bei der herstellung passiert sein,der eingehängte korb hängt schief in der führung, d. Rechts und links ist zwischen grundgerät und korb jeweils ein spalt von 1,4 cm erkennbar und auf der anderen seite sind es 1,9 cm, ob das ein nachteil bei der nutzung ist, wird sich noch herausstellen. Nun frage ich mich, gibt es eigentlich keine *endkontrollen* ?mag ja sein, dass das material dieses gerätes empfindlich ist, das soll aber nicht heißen, dass der kunde kratzer akzeptieren muss, ich mache meine kratzer gerne selber auf die geräte ich habe zwar das gerät zum tagesangebotspreis bekommen, trotzdem sind es immer noch 249,00 euro und dann hat es der hersteller nicht nötig eine *** bedienungsanleitung *** ins paket zu legen, obwohl es ganz klar in dem angebot steht, es war ein kochbüchlein im karton, nicht schlecht aufgemacht, dort steht allerdings, dass die ausführliche bedienungsanleitung von der philips-hp runtergeladen werden muss und das sind unendlich viele blätter, es soll ja vorkommen, dass nicht alle kunden einen drucker daheim haben. Ich kann nicht nachvollziehen, warum man dieses gerät in der xxl-version nicht mit zubehör ausstattet, so wird aus meiner sicht der umsatzangekurbelt, eine ganz üble masche, eines unternehmens in dieser preisklasse unwürdig. Im kochbuch erwähnt, dass unbedingt ein snackdeckel bei vielen gerichten zum einsatz kommen muss, damit restmenge fett nicht oben an die heizspiralen spritzt, fisch z. ,in den bewertungen ist zu lesen, dass es sich um ein edelstahl-teil handeln soll, was an den rändern * extrem scharfkantig * ist, was schon zu schnitt-verletzungen geführt hat. W a r u m wurde also dieses teil nicht gleich mit ins paket gepackt ???ach ja, eigentlich ist für den xxl-airfryer so ein teil überhaupt nicht zu bekommen hd 9932/02 = snackdeckel f. Airfryer xl – 20,99 e, soll ca.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 46 reviews

One thought on “Philips HD9652/90 Airfryer XXL : 5 Sterne trotz überhöhten Preis”

  1. Leider sitzt die schublade schlecht im gehäuse was optisch nicht schön aussieht. Nun löst sich nach kurzer zeit der schriftzug von philips schlecht oder ?funktion super gut klappt alles wunderbar aber für diesen preis sehe ich das nicht ein er wird zurrück gesendet ich bekomme dank amazon ersatz geliefert da sind wir alle gespannt .
  2. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Leider sitzt die schublade schlecht im gehäuse was optisch nicht schön aussieht. Nun löst sich nach kurzer zeit der schriftzug von philips schlecht oder ?funktion super gut klappt alles wunderbar aber für diesen preis sehe ich das nicht ein er wird zurrück gesendet ich bekomme dank amazon ersatz geliefert da sind wir alle gespannt .
    1. Wir hatten erst die kleine gekauft und dann die große. Bei der großen die hühnerbeine und in der kleinen die pommes dazu. Ein muss für jeden der fett einsparen will. Manko: fettgebackenes wie förden, quarkbällchen oder berline. Aber wir haben noch eine herrkömmliche friteuse und machen dann 2x im jahr dort die berliner . Wir sind voll und ganz zufrieden.
      1. Wir hatten erst die kleine gekauft und dann die große. Bei der großen die hühnerbeine und in der kleinen die pommes dazu. Ein muss für jeden der fett einsparen will. Manko: fettgebackenes wie förden, quarkbällchen oder berline. Aber wir haben noch eine herrkömmliche friteuse und machen dann 2x im jahr dort die berliner . Wir sind voll und ganz zufrieden.
  3. Wenn schon eine heißluftfritteuse, dann bitte eine richtig große. Die xxl-variante des philips airflyer fasst satte 3,5 liter, da passt also schon ordentlich was rein. Wir sind zwar nur ein 2-personen haushalt, aber ich koche gerne auf vorrat oder habe freunde da, mit was kleinerem würde ich da nicht glücklich werden. Im prinzip ist der airfryer ein umluftofen in klein. Man muss sich gut überlegen, ob man das wirklich zu zusätzlich zum backofen braucht. Manche sachen gelingen aber schon besonders gut, sind besonders knusprig oder gelingen sehr saftig. Gerade die saftige zubereitung von einigen fleischgerichten finde ich schon sehr toll. Und die klassischen pommes gelingen im ofen auch nicht so gut wie mit dem airfryer. Das bedienelement hat nur ein drehrad und ist ansonsten eine touch-oberfläche. Gut für die hygiene, da leicht zu reinigen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Wenn schon eine heißluftfritteuse, dann bitte eine richtig große. Die xxl-variante des philips airflyer fasst satte 3,5 liter, da passt also schon ordentlich was rein. Wir sind zwar nur ein 2-personen haushalt, aber ich koche gerne auf vorrat oder habe freunde da, mit was kleinerem würde ich da nicht glücklich werden. Im prinzip ist der airfryer ein umluftofen in klein. Man muss sich gut überlegen, ob man das wirklich zu zusätzlich zum backofen braucht. Manche sachen gelingen aber schon besonders gut, sind besonders knusprig oder gelingen sehr saftig. Gerade die saftige zubereitung von einigen fleischgerichten finde ich schon sehr toll. Und die klassischen pommes gelingen im ofen auch nicht so gut wie mit dem airfryer. Das bedienelement hat nur ein drehrad und ist ansonsten eine touch-oberfläche. Gut für die hygiene, da leicht zu reinigen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Da oft fünf und mehr erwachsene am tisch sitzen, haben wir uns für die große „luxusvariante“ entschieden und sind nicht enttäuscht worden. Genug für alle um anzufangen, während die zweite portion gart. Super lecker, ohne zusätzliches fett. Kein gestank und auch kein „klotz“ im magen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Da oft fünf und mehr erwachsene am tisch sitzen, haben wir uns für die große „luxusvariante“ entschieden und sind nicht enttäuscht worden. Genug für alle um anzufangen, während die zweite portion gart. Super lecker, ohne zusätzliches fett. Kein gestank und auch kein „klotz“ im magen.
    1. Für die grösse als xxl passt eine gewöhnliche tk-pizza nicht in dem korb. Ich musste die pizza zum halbieren brechen und übereinander legen. Nicht mal vorheizen wie beim backofen nötig. Schade, dass der korb zu klein ist. Vielleicht lässt sich da philips was einfallen, um mit passendem zubehör sich auf dem markt zu etablieren.
      1. Für die grösse als xxl passt eine gewöhnliche tk-pizza nicht in dem korb. Ich musste die pizza zum halbieren brechen und übereinander legen. Nicht mal vorheizen wie beim backofen nötig. Schade, dass der korb zu klein ist. Vielleicht lässt sich da philips was einfallen, um mit passendem zubehör sich auf dem markt zu etablieren.
  7. Es gibt drei hauptkritikpunkte:- für xxl ist er zu klein, ein mittleres hähnchen passt ganz knapp rein, ein grosses schon nicht mehr. – die ganze sache ist etwas wackelig, es ist kaum zu erwarten, dass das teil eine lange lebensdauer hat. – und letztlich der preis, der in anbetracht der grösse und verarbeitung viel zu hoch ist. Ich mag auch das design nicht, aber das ist geschmacksache. Ansonsten tut er was er soll. Ps: die als promo mitgelieferte schale ist nicht für den xxl gedacht, sondern winzig.
    1. Es gibt drei hauptkritikpunkte:- für xxl ist er zu klein, ein mittleres hähnchen passt ganz knapp rein, ein grosses schon nicht mehr. – die ganze sache ist etwas wackelig, es ist kaum zu erwarten, dass das teil eine lange lebensdauer hat. – und letztlich der preis, der in anbetracht der grösse und verarbeitung viel zu hoch ist. Ich mag auch das design nicht, aber das ist geschmacksache. Ansonsten tut er was er soll. Ps: die als promo mitgelieferte schale ist nicht für den xxl gedacht, sondern winzig.
      1. Philips pommes frites zauberer der viel mehr kann. Klar oberes preissegment aber wir sind mehr als zufrieden. Die ersten pommes waren echt spitze. Dann sind wir mutiger geworden und haben uns im rezepteheftchen probiert. Ich sage nur sehr lecker und der Ölverbrauch ist um 95% reduziert worden. Toll gelöst und bisher keinerlei kritikpunkte oder probleme gehabt.
  8. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Philips pommes frites zauberer der viel mehr kann. Klar oberes preissegment aber wir sind mehr als zufrieden. Die ersten pommes waren echt spitze. Dann sind wir mutiger geworden und haben uns im rezepteheftchen probiert. Ich sage nur sehr lecker und der Ölverbrauch ist um 95% reduziert worden. Toll gelöst und bisher keinerlei kritikpunkte oder probleme gehabt.
  9. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Airfryer sind einfach eine tolle erfindung, da beißt die maus keine pommes ab. Schon allein der umstand, dass mit so einem gerät das zeitraubende vorheizen eines herkömmlichen backofens entfällt, macht schon eine menge aus. Und über die vielen möglichkeiten, um mit so einem gerät richtig leckere dinge zu machen, brauche ich mich hoffentlich gar nicht mehr auszulassen. Ich bin eher immer wieder überrascht, was man noch alles mit so einem gerät machen kann. Auch mal eine ganz spannende sache…die airfry xxl von phillips ist gemessen an ihrem füllmengenvolumen von satten dreieinhalb litern noch relativ kompakt. Klar, das gerät ist schon ein brummer, aber bedenkt man, welche mengen man hier backen kann, kommt die große heißluftfritteuse noch recht überschaubar daher. Eines ist natürlich logisch, man braucht für so ein gerät bei regelmäßiger und häufiger nutzung etwas platz in der küche und auch wenn man sie nur gelegentlich verwendet, sollte man einen gewissen stauraum in schrank, keller oder vorratsraum einplanen. Was mir direkt sehr gut gefiel war, dass das gerät trotz der mächtigen leistung im inneren nur sehr wenig wärme nach außen abstrahlt. Wenn man also platz für den airfryer xxl hat, dann muss man sich keine bzw. Kaum gedanken über die hitze, abluft usw. Machen, da die fritteuse wirklich sehr gut isoliert ist. Die bedienung ist sehr einfach und nahezu selbsterklärend. Dennoch sollte man sich mit der bedienungsanleitung etwas vertraut machen.
    1. Airfryer sind einfach eine tolle erfindung, da beißt die maus keine pommes ab. Schon allein der umstand, dass mit so einem gerät das zeitraubende vorheizen eines herkömmlichen backofens entfällt, macht schon eine menge aus. Und über die vielen möglichkeiten, um mit so einem gerät richtig leckere dinge zu machen, brauche ich mich hoffentlich gar nicht mehr auszulassen. Ich bin eher immer wieder überrascht, was man noch alles mit so einem gerät machen kann. Auch mal eine ganz spannende sache…die airfry xxl von phillips ist gemessen an ihrem füllmengenvolumen von satten dreieinhalb litern noch relativ kompakt. Klar, das gerät ist schon ein brummer, aber bedenkt man, welche mengen man hier backen kann, kommt die große heißluftfritteuse noch recht überschaubar daher. Eines ist natürlich logisch, man braucht für so ein gerät bei regelmäßiger und häufiger nutzung etwas platz in der küche und auch wenn man sie nur gelegentlich verwendet, sollte man einen gewissen stauraum in schrank, keller oder vorratsraum einplanen. Was mir direkt sehr gut gefiel war, dass das gerät trotz der mächtigen leistung im inneren nur sehr wenig wärme nach außen abstrahlt. Wenn man also platz für den airfryer xxl hat, dann muss man sich keine bzw. Kaum gedanken über die hitze, abluft usw. Machen, da die fritteuse wirklich sehr gut isoliert ist. Die bedienung ist sehr einfach und nahezu selbsterklärend. Dennoch sollte man sich mit der bedienungsanleitung etwas vertraut machen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Die ausgangssituation: unser haushalt besteht aus zwei personen. Gekocht wird regelmäßig, aber nicht täglich. Dazu muss erwähnt werden, dass wir weder fleisch noch fisch essen. Das ist deshalb relevant, weil dadurch eine menge rezepte und anwendungsmöglichkeiten beim airfryer wegfallen. Außerdem besitzen wir selbstverständlich einen backofen, ein induktionskochfeld, einen thermomix 5, einen dampfgarer und ein mikrowellengerät, das einige funktionen besitzt, die in konkurrenz zum philips airfryer stehen (heißluft, crisp). Geliefert wird der airfryer sicher verpackt. Der lieferumfang ist überschaubar. Neben dem einsatz samt gitter (ohne könnte man gar nichts drin machen) liegt noch eine bedienungsanleitung bei und ein nettes rezeptheft, in dem die gängigsten gerichte beschrieben werden. Wem die kleineren 2-personen-geräte nicht ausreichen, und das kann schnell der fall sein, der sollte unbedingt zum xxl greifen. Die dreieinhalb liter “hubraum” machen sich enorm bemerkbar und bieten entweder die möglichkeit, deutlich größere mengen desselben zuzubereitn oder aber, mehrere sachen gleichzeitig zu frittieren.
    1. Die ausgangssituation: unser haushalt besteht aus zwei personen. Gekocht wird regelmäßig, aber nicht täglich. Dazu muss erwähnt werden, dass wir weder fleisch noch fisch essen. Das ist deshalb relevant, weil dadurch eine menge rezepte und anwendungsmöglichkeiten beim airfryer wegfallen. Außerdem besitzen wir selbstverständlich einen backofen, ein induktionskochfeld, einen thermomix 5, einen dampfgarer und ein mikrowellengerät, das einige funktionen besitzt, die in konkurrenz zum philips airfryer stehen (heißluft, crisp). Geliefert wird der airfryer sicher verpackt. Der lieferumfang ist überschaubar. Neben dem einsatz samt gitter (ohne könnte man gar nichts drin machen) liegt noch eine bedienungsanleitung bei und ein nettes rezeptheft, in dem die gängigsten gerichte beschrieben werden. Wem die kleineren 2-personen-geräte nicht ausreichen, und das kann schnell der fall sein, der sollte unbedingt zum xxl greifen. Die dreieinhalb liter “hubraum” machen sich enorm bemerkbar und bieten entweder die möglichkeit, deutlich größere mengen desselben zuzubereitn oder aber, mehrere sachen gleichzeitig zu frittieren.
      1. Geliefert wird der philips hd 9652/90 airfryer xxl mit einem korbeinsatz, einem trennelement für den einsatz, einer bedienungsanleitung und einem kleinen rezeptbüchlein. Eine kostenlose app ist für ios und android verfügbar. Im gegensatz zum „normalen“ kleinen airfryer hat das gerät ein wesentlich größeres volumen und man kann größere portionen darin zubereiten. Besonders bei pommes ist mir das wichtig, denn wir sind pommes-fans und da würde der kleine airfryer nicht ausreichen. Eigentlich ist der airfryer nicht nur eine heißluftfriteuse sondern ein multicooker, denn neben frittieren, kann man mit dem richtigen zubehör auch grillen, backen und ganz normal garen. Nebenbei sieht er auch noch ziemlich stylisch aus. In den korb passen maximal 1,2 kilo, es gibt keinen rührer wie bei anderen geräten, das muss man selbst übernehmen und zwischendurch das gargut im korb etwas schütteln, damit eine gleichmäßige bräunung erzielt werden kann. Die bedienung ist einfach, doch man benötigt unbedingt die bedienungsanleitung, damit man optimale ergebnisse bekommt und z. Es gibt einen touchscreen auf dem man die temperatur und die benötigte zeit einstellen kann, das display ist gut abzulesen, man kann einen favoriten festlegen, den man per kurzwahl schnell verfügbar hat. Alle abnehmbaren teile sind zwar spülmaschinenfest, aber durch die antihaftbeschichtung lassen sie sich auch schnell und einfach abspülen. Das aufheizen geht sehr schnell. Das gerät wird während des betriebs an der außenseite nicht unagenehm heiß und es dringt wenig geruch nach draußen. Das gargut wird richtig schön knusprig und man spart bis zu 80% Öl, damit entfällt die entsorgung von altem frittier-fett.
  11. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Geliefert wird der philips hd 9652/90 airfryer xxl mit einem korbeinsatz, einem trennelement für den einsatz, einer bedienungsanleitung und einem kleinen rezeptbüchlein. Eine kostenlose app ist für ios und android verfügbar. Im gegensatz zum „normalen“ kleinen airfryer hat das gerät ein wesentlich größeres volumen und man kann größere portionen darin zubereiten. Besonders bei pommes ist mir das wichtig, denn wir sind pommes-fans und da würde der kleine airfryer nicht ausreichen. Eigentlich ist der airfryer nicht nur eine heißluftfriteuse sondern ein multicooker, denn neben frittieren, kann man mit dem richtigen zubehör auch grillen, backen und ganz normal garen. Nebenbei sieht er auch noch ziemlich stylisch aus. In den korb passen maximal 1,2 kilo, es gibt keinen rührer wie bei anderen geräten, das muss man selbst übernehmen und zwischendurch das gargut im korb etwas schütteln, damit eine gleichmäßige bräunung erzielt werden kann. Die bedienung ist einfach, doch man benötigt unbedingt die bedienungsanleitung, damit man optimale ergebnisse bekommt und z. Es gibt einen touchscreen auf dem man die temperatur und die benötigte zeit einstellen kann, das display ist gut abzulesen, man kann einen favoriten festlegen, den man per kurzwahl schnell verfügbar hat. Alle abnehmbaren teile sind zwar spülmaschinenfest, aber durch die antihaftbeschichtung lassen sie sich auch schnell und einfach abspülen. Das aufheizen geht sehr schnell. Das gerät wird während des betriebs an der außenseite nicht unagenehm heiß und es dringt wenig geruch nach draußen. Das gargut wird richtig schön knusprig und man spart bis zu 80% Öl, damit entfällt die entsorgung von altem frittier-fett.
    1. Alle kinder essen gerne pommes. Und in diesem haus die mama auch. Das ist natürlich, wenn man die pommes in der normalen fritteuse macht, immer ziemlich fettig und auch für die kids nicht so toll. Schmeckt aber natürlich lecker- und ehrlicherweise ist das auch zwischen einer normalen fritteuse und dieser hier geschmacklich auch ein großer unterschied. Fett ist nun mal einfach geschmacksträger und dieser tolle airfryer arbeitet nun mal ohne Öl und ohne fett. Aber der airfryer macht das ansonsten natürlich ganz fantastisch und pommes und co werden einfach richtig perfekt. Gestern haben wir nochmal ein paar “altlasten” aus der truhe geholt, die lt. Beschreibung für die (normale) fritteuse sind. Ehrlicherweise war das nicht ganz so der kracher. Sie waren zwar auch knusprig und alles, geschmackstechnisch aber eher etwas “trocken”.
  12. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Alle kinder essen gerne pommes. Und in diesem haus die mama auch. Das ist natürlich, wenn man die pommes in der normalen fritteuse macht, immer ziemlich fettig und auch für die kids nicht so toll. Schmeckt aber natürlich lecker- und ehrlicherweise ist das auch zwischen einer normalen fritteuse und dieser hier geschmacklich auch ein großer unterschied. Fett ist nun mal einfach geschmacksträger und dieser tolle airfryer arbeitet nun mal ohne Öl und ohne fett. Aber der airfryer macht das ansonsten natürlich ganz fantastisch und pommes und co werden einfach richtig perfekt. Gestern haben wir nochmal ein paar “altlasten” aus der truhe geholt, die lt. Beschreibung für die (normale) fritteuse sind. Ehrlicherweise war das nicht ganz so der kracher. Sie waren zwar auch knusprig und alles, geschmackstechnisch aber eher etwas “trocken”.
    1. Ich dachte bisher immer, airfryer wären bloß eine fritteuse ohne fett. Naja, nicht ganz, eher wie ein backofen mit grillfunktion ohne vorheizen. Wenn man so will, kann er das was dem tollen gerät von vorwerk fehlt: er kann braten, backen und quasi grillen mit heißer luft. Was ist dabei?man bekommt das gerät mit einem antihaftbeschichteten korb herausnehmbarem gitter und einer platte als trennung, wenn man unterschiedliche zutaten gart. Weiteres zubehör, wie kuchenform, pizzablech oder doppelschichtrost müssten zusätzlich gekauft werden. Man bekommt außerdem ein kleines rezeptheft dazu mit ein paar anregungen. Die ideen finde ich persönlich nicht schlecht. Man muss sich einfach ein wenig durchprobieren, um raus zubekommen, wie man was am besten mit dem airfryer zubereitet. Und die rezeptvorschläge kann man nutzen, um sich an das ein oder andere ranzutasten.
  13. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Ich dachte bisher immer, airfryer wären bloß eine fritteuse ohne fett. Naja, nicht ganz, eher wie ein backofen mit grillfunktion ohne vorheizen. Wenn man so will, kann er das was dem tollen gerät von vorwerk fehlt: er kann braten, backen und quasi grillen mit heißer luft. Was ist dabei?man bekommt das gerät mit einem antihaftbeschichteten korb herausnehmbarem gitter und einer platte als trennung, wenn man unterschiedliche zutaten gart. Weiteres zubehör, wie kuchenform, pizzablech oder doppelschichtrost müssten zusätzlich gekauft werden. Man bekommt außerdem ein kleines rezeptheft dazu mit ein paar anregungen. Die ideen finde ich persönlich nicht schlecht. Man muss sich einfach ein wenig durchprobieren, um raus zubekommen, wie man was am besten mit dem airfryer zubereitet. Und die rezeptvorschläge kann man nutzen, um sich an das ein oder andere ranzutasten.
  14. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Ich hatte schon einmal eine heißluftfriteuse in nutzung, nur leider war mein vorheriges model schwerer und größer in den abmaßen, dafür konnte sie auch nur eine sache gleichzeitig zubereiten. Meine alte sah auch nicht so stylisch aus. Preislich glichen sich die beiden produkte. Mit der airfryer xxl kann man nun jedoch 2 zutaten gleichzeitig machen. Da brutzeln die pommes neben dem hähnchen oder dem gemüse, dank der trennwand die man einsetzen kann. Man bekommt erstaunlicherweise sogar (natürlich ohne die trennwand) ein ganzes hähnchen. Was ich ebenfalls klasse finde ist, das die airfryer nach vorne aufgeht und nicht den deckel nach oben öffnet. Das ist zum einen eine platzersparnis und zum anderen kommt einem einfach nicht mehr der dampf kompakt ins gesicht, da man die airfryer nach vorne zieht. Bei meinem alten model musste ich zwangsläufig mit dem arm und dem gesicht näher an den austretenden dampf beim öffnen, da der deckel nach oben-hinten geöffnet hatte.
    1. Ich hatte schon einmal eine heißluftfriteuse in nutzung, nur leider war mein vorheriges model schwerer und größer in den abmaßen, dafür konnte sie auch nur eine sache gleichzeitig zubereiten. Meine alte sah auch nicht so stylisch aus. Preislich glichen sich die beiden produkte. Mit der airfryer xxl kann man nun jedoch 2 zutaten gleichzeitig machen. Da brutzeln die pommes neben dem hähnchen oder dem gemüse, dank der trennwand die man einsetzen kann. Man bekommt erstaunlicherweise sogar (natürlich ohne die trennwand) ein ganzes hähnchen. Was ich ebenfalls klasse finde ist, das die airfryer nach vorne aufgeht und nicht den deckel nach oben öffnet. Das ist zum einen eine platzersparnis und zum anderen kommt einem einfach nicht mehr der dampf kompakt ins gesicht, da man die airfryer nach vorne zieht. Bei meinem alten model musste ich zwangsläufig mit dem arm und dem gesicht näher an den austretenden dampf beim öffnen, da der deckel nach oben-hinten geöffnet hatte.
  15. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Nun, es ist hier wieder mal so eine sache, bei der man nicht weiß, ob man sich gedanklich einfach schwer von althergebrachtem trennen kann , es also an einem selbst liegt, oder ob wirklich ein unterschied besteht: ich bin seit jeher ‚normale‘ (fett-)fritteusen gewöhnt. Philips bewirbt die heißluftfritteuse ja damit, dass keinerlei geschmack verloren geht und genau dem kann ich so ohne weiteres leider nicht zustimmen: ich finde, es gibt schon einen unterschied, es schmeckt einfach anders und leider nicht unbedingt besseraber: klar ist, dass der airfryer eine ganze menge vorteile gegenüber einer regulären fritteuse bietet, angefangen mit dem fehlenden fettgestank, über die vielen funktionen (frittieren, grillen, garen, backen) bis hin zu der leichten und effektiven reinigung. Da kommt eine fettfritteuse natürlich in keiner form mit, das ist selbstverständlich. Ebenso selbstverständlich wie die tatsache, dass weniger fett natürlich gesünder ist. Als alternative zum backofen ist der airfryer in meinen augen schon eher geeignet, da er wesentlich schneller aufheizt, sehr praktisch. Und hier gibt’s dann auch keinen geschmacksunterschied, zumindest für mich nicht. Backen habe ich noch nicht ausprobiert. Die bedienung ist wirklich kinderleicht, pommes, fisch, fleisch, hähnchen sind sogar voreingestellt, was will man mehr?. Ein buch mit leckeren rezepten ist auch dabei, was leider nicht dabei ist, ist die ausführliche anleitung, die muss man sich im netz runterladen: aber das ist ja eine moderne unsitte, die nicht nur philips mitmacht, gibt daher keinen abzug. Auch sieht der airfryer wirklich cool aus, ein sehr gelungenes design: den kann man also nach gebrauch ruhig auf der arbeitsfläche stehen lassen und muss ihn nicht – so wie die stinkende fritteuse – in der garage verschwinden lassen …fazit: ich kann ihn empfehlen, denn alles in allem kann ich wirklich nicht darauf schwören, dass der geschmacksunterscheid beim frittieren tatsächlich existiert oder ob ich mir hier nur etwas einbilde.
    1. Nun, es ist hier wieder mal so eine sache, bei der man nicht weiß, ob man sich gedanklich einfach schwer von althergebrachtem trennen kann , es also an einem selbst liegt, oder ob wirklich ein unterschied besteht: ich bin seit jeher ‚normale‘ (fett-)fritteusen gewöhnt. Philips bewirbt die heißluftfritteuse ja damit, dass keinerlei geschmack verloren geht und genau dem kann ich so ohne weiteres leider nicht zustimmen: ich finde, es gibt schon einen unterschied, es schmeckt einfach anders und leider nicht unbedingt besseraber: klar ist, dass der airfryer eine ganze menge vorteile gegenüber einer regulären fritteuse bietet, angefangen mit dem fehlenden fettgestank, über die vielen funktionen (frittieren, grillen, garen, backen) bis hin zu der leichten und effektiven reinigung. Da kommt eine fettfritteuse natürlich in keiner form mit, das ist selbstverständlich. Ebenso selbstverständlich wie die tatsache, dass weniger fett natürlich gesünder ist. Als alternative zum backofen ist der airfryer in meinen augen schon eher geeignet, da er wesentlich schneller aufheizt, sehr praktisch. Und hier gibt’s dann auch keinen geschmacksunterschied, zumindest für mich nicht. Backen habe ich noch nicht ausprobiert. Die bedienung ist wirklich kinderleicht, pommes, fisch, fleisch, hähnchen sind sogar voreingestellt, was will man mehr?. Ein buch mit leckeren rezepten ist auch dabei, was leider nicht dabei ist, ist die ausführliche anleitung, die muss man sich im netz runterladen: aber das ist ja eine moderne unsitte, die nicht nur philips mitmacht, gibt daher keinen abzug. Auch sieht der airfryer wirklich cool aus, ein sehr gelungenes design: den kann man also nach gebrauch ruhig auf der arbeitsfläche stehen lassen und muss ihn nicht – so wie die stinkende fritteuse – in der garage verschwinden lassen …fazit: ich kann ihn empfehlen, denn alles in allem kann ich wirklich nicht darauf schwören, dass der geschmacksunterscheid beim frittieren tatsächlich existiert oder ob ich mir hier nur etwas einbilde.
      1. Bereits vor einigen monaten habe ich auf einem deutschen homeshopping-sender (es lief wirklich nichts anderes gescheites in der glotze) die vorstellung dieses “kleinen” alleskönners erleben dürfen. Die heißluftfritteuse besticht – im vergleich zu einer normalen fritteuse – durch den weitest gehenden verzicht auf fett. Laut herstellerangaben kann durch dieses gerät bis zu 90% fett gespart werden. Das xxl im produktnamen ist im Übrigen wörtlich zu nehmen. Mit maßen von 44x33x32 cm ist der airfryer ein einnehmendes küchengerät, für das man/frau platz schaffen muss. Der erstkontakt war bei uns zweien sehr positiv. Der philips airfryer xxl besticht durch eine tolle sowie wertige verarbeitung, eine angenehme haptik und schmucke optik. Die anleitung des gerätes ist leider etwas spärlich ausgefallen. Mehr als ein paar unbeschriebene bilder werden dem geneigten nutzer nicht zur verfügung gestellt. Des weiteren befindet sich im lieferumfang ein rezeptbuch, das einen ersten eindruck vermittelt, welche kulinarischen köstlichkeiten mit dem airfryer möglich sind.
  16. Bereits vor einigen monaten habe ich auf einem deutschen homeshopping-sender (es lief wirklich nichts anderes gescheites in der glotze) die vorstellung dieses “kleinen” alleskönners erleben dürfen. Die heißluftfritteuse besticht – im vergleich zu einer normalen fritteuse – durch den weitest gehenden verzicht auf fett. Laut herstellerangaben kann durch dieses gerät bis zu 90% fett gespart werden. Das xxl im produktnamen ist im Übrigen wörtlich zu nehmen. Mit maßen von 44x33x32 cm ist der airfryer ein einnehmendes küchengerät, für das man/frau platz schaffen muss. Der erstkontakt war bei uns zweien sehr positiv. Der philips airfryer xxl besticht durch eine tolle sowie wertige verarbeitung, eine angenehme haptik und schmucke optik. Die anleitung des gerätes ist leider etwas spärlich ausgefallen. Mehr als ein paar unbeschriebene bilder werden dem geneigten nutzer nicht zur verfügung gestellt. Des weiteren befindet sich im lieferumfang ein rezeptbuch, das einen ersten eindruck vermittelt, welche kulinarischen köstlichkeiten mit dem airfryer möglich sind.
    1. Mit herkömmlichen fritteusen haben wir bisher keine erfahrung gemacht, denn hier schreckt uns das viele Öl und fett ab, das dabei zum einsatz kommen muss. Jetzt konnten wir diesen airfryer von philips testen. Das gerät ist in seinen ausmaßen schon als recht groß zu bezeichnen, um es dauerhaft in unserer küche zu platzieren. Wir haben es auf der arbeitsplatte im einsatz, mit platz nach hinten und oben (für die leichte abluft) und einer steckdose in der nähe. Es macht einen stabilen und kompakten eindruck. Es besteht aus einem gehäuse mit einer schublade, einem korb mit abnehmbarem siebboden, einen fett-auffangeinsatz und der „pfanne“. Zusätzlich gibt es ein kleines rezeptbuch in dem man einige beispiele findet, den airfryer sinnvoll einzusetzen. Das bedienfeld ist auf der front und eigentlich fast intuitiv bedienbar. Um aber die verschiedensten speisen zuzubereiten, empfiehlt es sich, die ausführliche bedienungsanleitung (die der packung nicht beiliegt) von der hersteller-seite herunterzuladen und auszudrucken. Weitere ideen, wie man den airfryer nutzen kann, findet man in einer app, die man mit einer registrierung bei philips (hier sollte man auch das gerät registrieren) nutzen kann.
      1. Mit herkömmlichen fritteusen haben wir bisher keine erfahrung gemacht, denn hier schreckt uns das viele Öl und fett ab, das dabei zum einsatz kommen muss. Jetzt konnten wir diesen airfryer von philips testen. Das gerät ist in seinen ausmaßen schon als recht groß zu bezeichnen, um es dauerhaft in unserer küche zu platzieren. Wir haben es auf der arbeitsplatte im einsatz, mit platz nach hinten und oben (für die leichte abluft) und einer steckdose in der nähe. Es macht einen stabilen und kompakten eindruck. Es besteht aus einem gehäuse mit einer schublade, einem korb mit abnehmbarem siebboden, einen fett-auffangeinsatz und der „pfanne“. Zusätzlich gibt es ein kleines rezeptbuch in dem man einige beispiele findet, den airfryer sinnvoll einzusetzen. Das bedienfeld ist auf der front und eigentlich fast intuitiv bedienbar. Um aber die verschiedensten speisen zuzubereiten, empfiehlt es sich, die ausführliche bedienungsanleitung (die der packung nicht beiliegt) von der hersteller-seite herunterzuladen und auszudrucken. Weitere ideen, wie man den airfryer nutzen kann, findet man in einer app, die man mit einer registrierung bei philips (hier sollte man auch das gerät registrieren) nutzen kann.
  17. Rezension bezieht sich auf : Philips HD9652/90 Airfryer XXL (2225 W, Heißluftfritteuse, ohne Öl, für 4-5 Personen, 3,5 l, digitales Display) schwarz

    Seit einigen jahren nutze ich nun für unsere familie eine heißluftfritteuse (nämlich den tefal actifry fz7060 heißluft-fritteuse (1kg fassungsvermögen, 1. 400 watt)) und habe deren vorteile kennen und lieben gelernt. Die vorteile im gegensatz zu einer herkömmlichen fritteuse liegen hauptsächlich in folgenden aspekten:1. Man spart fett (und damit kalorien)nahrungsmittel, die herkömmlich frittiert werden saugen das Öl der fritteuse richtig in sich auf. 200g pommes frites enthalten, wenn sie herkömmlich frittiert werden ca. 650 kcal, wobei 40% dieser kalorien von dem aufgesaugten fett stammen. Bei einer heißluftfriteuse benötigt man nur ca. Deshalb kann man bei 200g pommes frites ungefähr 200kcal einsparen (je nachdem wie gerne und häufig man frittiertes isst summiert sich das schnell)2. Die entstehung von krebserregendem acrylamid wird verringertacrylamid entsteht hauptsächlich durch das erhitzen von Öl oder fett.
    1. Seit einigen jahren nutze ich nun für unsere familie eine heißluftfritteuse (nämlich den tefal actifry fz7060 heißluft-fritteuse (1kg fassungsvermögen, 1. 400 watt)) und habe deren vorteile kennen und lieben gelernt. Die vorteile im gegensatz zu einer herkömmlichen fritteuse liegen hauptsächlich in folgenden aspekten:1. Man spart fett (und damit kalorien)nahrungsmittel, die herkömmlich frittiert werden saugen das Öl der fritteuse richtig in sich auf. 200g pommes frites enthalten, wenn sie herkömmlich frittiert werden ca. 650 kcal, wobei 40% dieser kalorien von dem aufgesaugten fett stammen. Bei einer heißluftfriteuse benötigt man nur ca. Deshalb kann man bei 200g pommes frites ungefähr 200kcal einsparen (je nachdem wie gerne und häufig man frittiertes isst summiert sich das schnell)2. Die entstehung von krebserregendem acrylamid wird verringertacrylamid entsteht hauptsächlich durch das erhitzen von Öl oder fett.
      1. Perfekte pommes und andere gerichte, aber kein zubehörder airfryer ist nicht der erste in unserem haus, wir haben bereits die kleine variante, mit denen man schon sehr gut pommes zubereiten konnte, wenn aber auch nicht von der menge her für eine vierköpfige familie…die xxl version hat einen deutlich größeren garraum, so das auch jetzt 4-5 personen satt werden sollten, wobei sich die höhe kaum geändert hat, die vergrößerung erfolgte in die tief und breite. Die bedienung selber ist wie gehabt sehr einfach und intuitiv, hier haben die ingenieure mal mitgedacht. Über das drehrad wird die temperatur sowie die garzeit eingestellt und dann kann es auch schon (unauffällig, da sehr leise) losgehen. Was wie lange gegart werden muss, steht ebenfalls im handbuch, wobei das gerät bereits über 5 presets (oder altdeutsch : voreinstellungen) verfügt : pommes, fleisch, fisch und hähnchenkeule sowie ein komplettes hähnchen. Dazu kommt eine warmhaltefunktion für kinder, die sich auch nach mehrmaligen aufruf nicht vom computer lösen können 😉 frühstücksbrötchen lassen sich übrigens auch schön aufbacken, danke an den anderen rezensenten für den tip das ergebnis überzeugt, bis auf fisch wurde schon bereits einiges zubereitet und das ergebnis stimmt, gerade lebensmittel die sonst in der fritteuse zubereitet werden kommen deutlich fettfreier aber nicht weniger knusprig aus dem airfryer. Nach dem essen kommt die reinigung – kein problem und schnell gemacht, die losen teile sind von philips für den geschirrspüler freigegeben, die reinigung direkt am gerät ist überschaubar und mit einem abwischen schnell erledigt. Was aber schlussendlich zu einem stern abzug geführt hat, ist das nicht vorhandene zubehör. Zwar gibt es (natürlich) einiges im nachkauf, aber warum zb das grillrost (welches in der herstellung wenige euros kosten dürfte) bei dem kaufpreis des airfryers xxl nicht mit beigelegt wird, wissen wohl nur die leute bei philips – ich empfinde es schon als frech. Fazit :meine frau ist begeistert und der xxl leistet zuverlässig seinen dienst in unserer küche und ist ein gern gesehener pommes-koch, wenn mal die kinder besuch haben es einfach mal schnell gehen muss.
  18. Perfekte pommes und andere gerichte, aber kein zubehörder airfryer ist nicht der erste in unserem haus, wir haben bereits die kleine variante, mit denen man schon sehr gut pommes zubereiten konnte, wenn aber auch nicht von der menge her für eine vierköpfige familie…die xxl version hat einen deutlich größeren garraum, so das auch jetzt 4-5 personen satt werden sollten, wobei sich die höhe kaum geändert hat, die vergrößerung erfolgte in die tief und breite. Die bedienung selber ist wie gehabt sehr einfach und intuitiv, hier haben die ingenieure mal mitgedacht. Über das drehrad wird die temperatur sowie die garzeit eingestellt und dann kann es auch schon (unauffällig, da sehr leise) losgehen. Was wie lange gegart werden muss, steht ebenfalls im handbuch, wobei das gerät bereits über 5 presets (oder altdeutsch : voreinstellungen) verfügt : pommes, fleisch, fisch und hähnchenkeule sowie ein komplettes hähnchen. Dazu kommt eine warmhaltefunktion für kinder, die sich auch nach mehrmaligen aufruf nicht vom computer lösen können 😉 frühstücksbrötchen lassen sich übrigens auch schön aufbacken, danke an den anderen rezensenten für den tip das ergebnis überzeugt, bis auf fisch wurde schon bereits einiges zubereitet und das ergebnis stimmt, gerade lebensmittel die sonst in der fritteuse zubereitet werden kommen deutlich fettfreier aber nicht weniger knusprig aus dem airfryer. Nach dem essen kommt die reinigung – kein problem und schnell gemacht, die losen teile sind von philips für den geschirrspüler freigegeben, die reinigung direkt am gerät ist überschaubar und mit einem abwischen schnell erledigt. Was aber schlussendlich zu einem stern abzug geführt hat, ist das nicht vorhandene zubehör. Zwar gibt es (natürlich) einiges im nachkauf, aber warum zb das grillrost (welches in der herstellung wenige euros kosten dürfte) bei dem kaufpreis des airfryers xxl nicht mit beigelegt wird, wissen wohl nur die leute bei philips – ich empfinde es schon als frech. Fazit :meine frau ist begeistert und der xxl leistet zuverlässig seinen dienst in unserer küche und ist ein gern gesehener pommes-koch, wenn mal die kinder besuch haben es einfach mal schnell gehen muss.

Schreibe einen Kommentar