Russell Hobbs 22101-56 Cyclofry Plus Heißluft-Fritteuse mit rotierendem Frittierkorb – Etwas für große Pommesportionen, Grillen und Aufbacken von Fertiggerichten

Die vorliegende fritteuse ist meiner meinung nach – endlich – genau das „mittelding“, nach dem ich lange gesucht habe. Ein mittelding nämlich zwischen discounter-billigware, die das jahr nicht übersteht, und produkten des wettbewerbs, die zwar hervorragend sind, für die man aber einen kleinkredit beantragen muss: hier bezahlt man nämlich schon mal gerne das doppelte bzw. Dreifache dessen, wofür die cyclofry aufgerufen wird. Und dabei ist russell hobbs ein namhafter und alteingesessener hersteller, ich wundere mich also schon ein wenig, dass er sich preislich so weit hinunterwagt. Denn an der qualität, der verarbeitung, dem design der fritteuse gibt’s absolut nichts zu kritisieren, alles wertig, stabil und wunderbar. Auch das bedienfeld ist nach dem zweiten oder dritten test leicht und verständlich einstellbar. Der clou ist natürlich der rotierende frittierkorb, der dafür sorgt, dass wirklich alles rundum knusprig und braun wird. Und ja, das steht nicht nur in der beschreibung so, das funktioniert wirklich …. Das halogen-heizelement powert ordentlich, nicht durchgegarte stellen konnte ich bei keinen der getesteten nahrungsmittel feststellen, weder bei pommes im frittierkorb noch bei hähnchen bei gebrauch des drehspießes.

Verarbeitung – sehr gut>>das gerät wirkt gut verarbeitet>>das design ist sehr schon, die oberfläche fasst sich angenehm an, wirkt wertig, passt zu dem klassischen küchen-look>>im einsatz wird das gerät nur leicht warm, was für gute energieeffizienz spricht und angenehm ist. >>beim hochheben ist das gerät gut austariert, hat kein Übergewicht auf einer seite, lässt sich gut greifen>>außer den knopf zu Öffnen sind keine weiteren mechanischen knöfpe da, was die reinigung erleichtert und für ein leicht futuristisches aussehen sorgt. >>das Öffnen und schließen des deckels funktioniert sehr sauber, der knopf ist leichtgängig, der deckel öffnet sich weich, wie mit einer gasfeder und bleibt im geöffneten zustand stehenpommes – lohnt sich, wenn man viel macht, bedienung umständlich>>das prinzip des frittierens ohne fett hat sich bei uns in der familie bewährt. Die pommes schmecken zugegebenermaßen etwas anders, als die in Öl gebadeten. Es gibt aber in dieser frage große unterschiede zwischen den einzelenen pommessorten. Wir haben mindestens eine von einem discounter gefunden die heißluftfrittiert praktisch wie klassisch frittiert schmeckt. Das ist auch keine spezielle ofen-pommes-art. Der reduzierte aufwand (da man kein fett wechseln muss) und der gedanke an die gesundheit tun den rest. >>das einfädeln der drehsiebes für die pommes ist etwas umständlich. Der deckel muss im voraus sehr gut auf dem sieb sitzen, sonst kann es leicht passieren, dass dieser bei rausnehmen an der antriebsache stecken bleibt und sich öffnet.

Ich habe die heißluftfritteuse normal erworben (kein kostenloses produkt) und habe viel im internet vorab verglichen. Ich wollte unbedingt eine fritteuse mit drehfunktion für hähnchen. Diese ist sehr kompakt und der pommeskorb ist extra groß – 750g passen sehr gut rein. Eine größere menge habe ich noch nicht getestet, da die standardgröße für tiefgefrorene pommes nun mal 750g ist 🙂 nuggets habe ich auch schon darin gemacht und die wurden richtig gut.Auch komibinert pommes+nuggets zusammen im korb, klappte prima. Die krümel kann man danach ganz einfach auswischen. An der antihaft-backform bleibt nichts kleben. Diese ist, wie alle anderen zubehörteile, spülmaschinengeeignet. Etwas stört mich die lautstärke. Dafür ist während der backzeit der pommes im cyclofryer nun mein ofen frei für andere sachen. Hier sind die Spezifikationen für die Russell Hobbs 22101-56 Cyclofry Plus Heißluft-Fritteuse mit rotierendem Frittierkorb:

  • Heißluft-Technologie – Die gesündere Alternative gegenüber herkömmlichem Frittieren, Zum Frittieren, Grillen, Braten und Backen geeignet
  • Halogen-Heizelement mit Ventilator für eine gleichmäßige Heißluft-Zirklulation, Touch Control Display zur Einstellung von Temperatur, Garzeit und Programmen
  • Automatisch rotierender und spülmaschinengeeigneter Frittierkorb (1 kg Fassungsvermögen) für eine gleichmäßige Bräune
  • Spülmaschinengeeignetes Zubehör: Rotisseriespieß, Kebab-Zubehör, Grillrost
  • Automatische Abschaltung nach Programmende, Anti-Rutsch-Füße, 1.300 Watt

Wenn man sich an den gedanke gewöhnt, dass eine heißluftfritteuse eher ein ein leistungsstarker kleiner ofen mit umluft statt einer echten fritteuse ist, weil nämlich die angesaugte und erhitzte luft ständig zirkuliert, kommt man dem ganzen schon sehr nahe. Im gegensatz zum großen backofen wird hier aber wesentlich weniger energie verbraucht. Ein wesentlicher vorteil für viele ist aber vor allem die tatsache, das alles viel gesünder zubereitet wird, weil entgegen der „echten“ fritteuse kein oder kaum Öl z. Für pommes frites benötigt wird. Das hat auch vorteile beim späteren einigen bzw. Das spart einerseits viele kalorien, schmeckt ebenfalls sehr gut und sieht auch sehr gut aus. Aber auch hier gibt es technische unterschiede, denn es gibt heißluftfritteusen in diversen ausführungen. Hier geizt russel hobbs gar nicht erst, denn neben einem rotierenden frittierkorb, der für gleichmäßiges frittieren, grillen, braten und backen sorgt, ist ein halogen-heizelement mit ventilator für eine gleichmäßige heißluft-zirklulation zuständig.

Wer preislich keinen bock auf die modelle des heißluft-marktgiganten philips und dessen airfryer hat, der sucht sich oft günstige(re) alternativen. Beim discounter um die ecke sind mir noch keine wirklich guten geräte untergekommen, aber z. Severin hat hier einige brauchbare ableger entwickelt. Jetzt kommt russell hobbs mit dem cyclofry um die ecke, also ein protagonist mit amerikanischem ursprung aus dem spectrum brands portfolio. Zu monströsen und extravaganten geräten habe sich fast alle heißluft-fritteusen in den letzten monaten entwickelt, da macht auch die weiße außenfassade hier keine ausnahme. Platz braucht das ding auf jeden fall, bietet dafür aber auch ausreichend platz im inneren für größere portionen.

Kommentare von Käufern :

  • Lieber Pommes rot-weiß als Kohlrabi blass-grün
  • Die Fritteuse, die eigentlich eher ein Ofen ist…
  • Etwas für große Pommesportionen, Grillen und Aufbacken von Fertiggerichten

Besten Russell Hobbs 22101-56 Cyclofry Plus Heißluft-Fritteuse mit rotierendem Frittierkorb, Rotisseriespieß, Kebab-Zubehör, Grillrost, Weiß/Schwarz

Summary
Review Date
Reviewed Item
Russell Hobbs 22101-56 Cyclofry Plus Heißluft-Fritteuse mit rotierendem Frittierkorb, Rotisseriespieß, Kebab-Zubehör, Grillrost, Weiß/Schwarz
Rating
3,0 of 5 stars, based on 5 reviews

Schreibe einen Kommentar